Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

TSV Eintracht Brunslar traf sich zur JHV

tsy-brunslar140428Felsberg-Neuenbrunslar. Am Freitag, 25.April,  hatt der TSV Eintracht 1919 Brunslar e.V. zur ordentlichen Mitgliederversammlung in den Saal der Vereinsgaststätte Stock in Neuenbrunslar eingeladen. Vorsitzender Dieter Matheiowetz eröffnete die Versammlung mit Begrüßung und Anwesenheitsfeststellung von 56 Mitgliedern, die sich danach zur Totenehrung von ihren Plätzen erhoben. Bei seinem Rechenschaftsbericht des Jahres 2013 konnte Schatzmeister Helmut Freudenstein von einem geordneten Finanzhaushalt berichten. Mit 674 Mitgliedern verzeichne der TSV Brunslar ein Plus von vier Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr. Die Kassenprüfer bestätigten die ordentliche Kassenführung und die Versammlung erteilte einstimmig Entlastung.

Berichte der Abteilungen
In alphabetischer Reihenfolge gaben die Abteilungsleiter der sechs Abteilungen oder ihre Vertreter am Rednerpult ihre Jahresberichte ab.  Für die Abteilung Aerobic/Walking, Ulrike Matheiowetz; für die Abteilung Blasorchester, Kerstin Fehr; für die Abteilung Fußball, Stefan Stock (Seniorenbereich) und Markus Konhäuser (Jugendbereich); für die Abteilung Gymnastik, Sabine Kronsbein; für die Abteilung Handball, Kornelia Burger und für die Abteilung Jedermann, Erika Paul.

Bericht des Vorsitzenden
In seinem zusammenfassenden Jahresbericht konnte Vorsitzender Dieter Matheiowetz von einem regen und gut funktionierenden Vereinsleben in allen Abteilungen berichten. Beim Blasorchester begeistere nach wie vor die gute Nachwuchsarbeit, ebenso beim Fußball,  als Spielgemeinschaft Brunslar/Wolfershausen, wo man im Seniorenbereich mit der ersten Mannschaft einmal mehr die Stadtmeisterschaft Felsberg gewinnen konnte. Zielstrebig arbeite man auf den Erhalt der Gruppenliga – und mit der zweiten Mannschaft auf einen guten Mittelplatz der B1-Kreisliga hin. Für die seit fünf Jahren bestehende Fußball-Jugend-Spielgemeinschaft JSG Edermünde/Brunslar/Wolfershausen sei die Saison 2013/14 die bisher erfolgreichste gewesen, und die JSG gehöre mittlerweile zu der größten und erfolgreichsten im Schwalm-Eder-Kreis.

Erfreuliches gebe es auch vom Eltern-Kind-Turnen zu berichten: bis zu 20 Kinder wären  allwöchentlich mit Begeisterung dabei.  Erfolgreich habe die Handball-Damen-Mannschaft die Handball-Serie 2013/14 mit dem dritten Tabellenplatz der Bezirksliga A2 abgeschlossen; im Jugendbereich habe sich der Schritt zum Zusammenschluß zur JSG Dreiburgenstadt Felsberg als richtig herausgestellt. Zahlreiche Handball-Jugendmannschaften hätten sich in der ersten Saison an der Tabellenspitze behaupten können.

Sportabzeichenübergabe
Für 18 Teilnehmer an den erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungen in 2013 gab es Urkunden und Abzeichen. An vier anwesende Sportler konnte Vorsitzender Dieter Matheiowetz sie direkt überreichen: an Anni Kirchhof, 36. Mal Silber, Klaus Freudenstein, 24. Mal Silber, Kornelia Burger, 20. Mald Gold und Ann-Kathrin Burger, sechs Mal Gold.

Ehrungen
Ehrenurkunden überreichte Vorsitzender Matheiowetz -„für besondere Verdienste langjähriger ehrenamtlicher Mitarbeit in der Fußballabteilung“- an Markus Konhäuser, Jochen Tippel und Stefan Stock.

Silberne Vereinsnadeln und Urkunden für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Dina Angersbach, Irene Blank, Sebastian Blank, Elisabeth Eckhardt, Kai Gilch, Marius Hahn, Marga Koch, Michael Matheiowetz, Nicolai Pioro, Achim Stamm, Christian Stock, Benjamin Thiel, Philipp Tonn und Birgit Wagner.

Goldene Vereinsnadeln und Urkunden für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Rüdiger Kiel und Dieter Momberg.

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Rüdiger Kiel und Helmut Freudenstein.

Termine
Bevor man die Versammlung beschloß und zum geselligen Ausklang überging, wurde noch auf einige Termine der Abteilungen hingewiesen.

Am 11. Mai veranstaltet das Blasorchester sein 28. musikalisches Frühlingsfest an der  Sporthalle;  am 25. Mai findet ein Maifest der Fußball-SG am Sportplatz Brunslar statt; vom 18. bis 20. Juli gibt es ein Fußball-Jugendturnier am Sportplatz in Brunslar.

Einen Hinweis gab es auf das 25-jährige Bestehen der SG Brunslar/Wolfershausen in 2015, für das man Feierlichkeiten plant. (red)

Foto:
Alle anwesenden Geehrten: v.l.n.r. Rüdiger Kiel (50 Jahre und Ehrenmitglied), Helmut Freudenstein (Ehrenmitglied), Vorsitzender Dieter Matheiowetz, Markus Konhäuser (besondere Verdienste), Elisabeth Eckhardt (25 Jahre), Jochen Tippel (besondere Verdienste),
Dieter Momberg (50 Jahre), Benjamin Thiel (25 Jahre) und Stefan Stock (besondere Verdienste).



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com