Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Welt-Meisterhafte KiKuTa: Stadtjugendpflege lädt ein

Schwalmstadt-Treysa. Das Team der Stadtjugendpflege Schwalmstadt lädt alle Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren zu den diesjährigen Kinderkulturtagen herzlich ein. Unter dem Motto „Welt-Meisterhafte KiKuTa 2014“können sich 55 Kinder auf dem Platz „Am Schenkeborn“ in Schwalmstadt – Treysa austoben und Neues erleben. Das Abenteuer beginnt am Montag, 1. September, und endet am Donnerstag, 4. September. Die Teamer bieten den Kindern spannende und abwechslungsreiche Aktionen, auf die sie gespannt sein dürfen! Bei diesen Angeboten können sich die Kinder ausprobieren, indem sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihre eigenen Ideen einbringen. Durch spielerische Variationen wird versucht, den Kindern Wissenswertes über „Meisterhaftes“ in den Bereichen Sport, Handwerk, Kunst, …  zu vermitteln.  

Der Montag dient dem gemeinsamen kennen lernen bei Spielen und einem Parcours für die Geschicklichkeit. Am Dienstag fahren alle in das Mathematikum nach Gießen und auf die Landesgartenschau.

Am Tag darauf finden verschiedene Workshops zu dem Thema „Welt-Meisterhafte – KiKuTa“ statt, in die sich die Kinder einwählen können. Deren Ergebnisse werden abends den Eltern präsentiert.

Eine kleine Abschlussaktion wartet, wie jedes Jahr, auf die TeilnehmerInnen. Anschließend kann jede/r von ihnen, wenn Interesse besteht, vor Ort übernachten. Das gemeinsame Frühstück und Aufräumen bildet den Abschluss der Veranstaltung.

Der Kostenbeitrag von 40 Euro pro Teilnehmer und von 30 Euro für jedes weitere Geschwisterkind gilt für alle Schwalmstädter. Die Stadt bezuschusst jeden Schwalmstädter Teilnehmer mit 40 Euro. Interessenten, die von außerhalb kommen, müssen aus diesem Grund einen Kostenbeitrag von 80 Euro zahlen. Schwalmstädter Kinder haben Vorrang.

In diesen Kosten sind Verpflegung, Material, Honorare, Fahrtkosten, Eintrittsgelder sowie die Betreuung enthalten, die durch das Team der Jugendpflege, Jugendliche sowie Jung-Erwachsene durchgeführt wird. Anmeldeschluss ist der 27. August.

Der „Förderkreis Kinder in Schwalmstadt“ bietet eine finanzielle Unterstützung für die Kinder, die ohne diese nicht teilnehmen könnten. Weitere Informationen hierzu gibt es in der Jugendpflege.

Die verbindlichen Anmeldeformulare liegen in den  Schwalmstädter Rathäusern und in der Jugendpflege aus. Es ist auch möglich, sich die Anmeldungen über die  Homepage www.Jugendpflege.de direkt auszudrucken. Der Eingang der Anmeldungen legt die Reihenfolge der Teilnahme fest. Falls noch Fragen bestehen, melden Sie sich einfach in der Jugendpflege!

Kontakt: Stadtjugendpflege Schwalmstadt im Jugendzentrum „Die Burg“ Hundsgasse 3, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Telefon (06691) 918249, e-mail: Die-Burg@Jugendpflege.de. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com