Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pilzsammler findet ausgesetzten Hund im Wald

Felsberg/Melsungen. Nach dem Hinweis eines Kasseler Pilzsammlers konnten Beamte der Polizeistation Melsungen am Samstagvormittag, 16. August 2014, gegen 10 Uhr, in einem Waldgebiet südlich der B 253 aus Richtung Felsberg in Richtung Melsungen einen Hund befreien, der offenbar mit einer Leine an einen Baum gebunden zurückgelassen beziehungsweise ausgesetzt worden war. Das Tier war sichtlich entkräftet und völlig durchnässt. Bei dem Hund handelt es sich vermutlich um einen Briard oder einen Briard-Mischling. Der Baum, an dem der Hund angebunden worden war, stand etwa 100 Meter von der Bundesstraße entfernt im Wald. In der Nähe befand sich kein Weg. Dass das Tier durch den Pilzsammler aufgefunden wurde war ein Zufall. Der Hund wurde durch Mitarbeiter des Tierheims Beuern abgeholt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, Telefon (05661) 70890.  (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen