Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Führungswechsel bei der Polizeistation Fritzlar

dieter-rost140827Fritzlar. Polizeihauptkommissar (PHK) Dieter Rost ist neuer Leiter der Polizeistation Fritzlar. Er tritt damit die Nachfolge von Achim Jesinghausen an, der mit der Leitung der Polizeistation Bad Arolsen beauftragt wurde.  Die offizielle Amtseinführung von PHK Dieter Rost wurde am Dienstag, 26. August 2014, durch den stellvertretenden Leiter der Polizeidirektion Schwalm-Eder, Kriminaloberrat Achim Kaiser, in den Räumen der neuen Wirkungsstätte, der Polizeistation Fritzlar, im Kreise der Belegschaft und der Leiter der verschiedenen Organisationseinheiten der Polizeidirektion Schwalm-Eder vorgenommen. Der Bürgermeister der Stadt Fritzlar, Hartmut Spogat, war der Einladung zur Amtseinführung des neuen Leiters der Polizeistation Fritzlar ebenfalls gerne gefolgt. In seinem Grußwort nahm Hartmut Spogat Bezug auf die bestehenden sehr guten Kontakte zwischen Stadt und Polizei, insbesondere auch im Bereich der Kriminalitätsvorbeugung. Er richtete ferner ein herzliches Willkommen auch im Auftrag der städtischen Gremien und des Magistrats aus. Hartmut Spogat wünschte Dieter Rost viel Erfolg in seinem neuen Wirkungsbereich und freue sich auf die künftige Zusammenarbeit.

In seiner Antrittsrede bedankte sich Dieter Rost für die allseits guten Wünsche. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kommunen und Institutionen sei auch ihm ein Hauptanliegen. So werden den ersten Wochen seiner neuen Tätigkeit durch Antrittsbesuche u.a. bei den von der Polizeistation Fritzlar betreuten Kommunen geprägt sein. Er freue sich sehr auf seine künftige Aufgabe, so Dieter Rost abschließend. Dass er auch von zuhause aus größtmögliche Unterstützung erfährt, konnte Dieter Rost nach seinem Schlusswort eindrucksvoll durch (äußerst schmackhafte) selbstgebackene Kuchen seiner Ehefrau belegen.

Dieter Rost (52) trat 1981 in den Dienst der hessischen Polizei ein. Nach Abschluss der ersten Fachprüfung versah er Dienst bei der Einsatzeinheit der damaligen II. Hessischen Bereitschaftsabteilung (HBPA) in Kassel. Im Jahr 1989 wechselte Dieter Rost als Gruppenführer zur damaligen V. HBPA in Kassel-Niederzwehren, wo er nach dem Studium an der Verwaltungsfachhochschule und anschließendem Laufbahnwechsel in den gehobenen Dienst der hessischen Polizei die Funktion eines Zugführers ausübte. In 1993 wechselte Dieter Rost als Dienstgruppenleiter zum 6. Polizeirevier in Kassel. In der weiteren Folge war er als Dienstgruppenleiter bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Nordhessen sowie als Sachbearbeiter in der Führungsgruppe der Polizeidirektion Kassel eingesetzt. Seit Mai 2010 übte er die Funktion des Leiters für Sicherheits- und Ordnungsaufgaben beim Polizeirevier Nord in Kassel aus, war damit zugleich Abwesenheitsvertreter des Revierleiters.

Dieter Rost wohnt in Kassel. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder.  (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen