Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Laserspielzeug für 40.000 € geklaut

Foto: Schmidtkunz
Symbolfoto: Schmidtkunz

Fritzlar. Unbekannte Täter sind im Laufe des Sonntagmorgens auf dem Pferdemarkt in einen Schaustellerbetrieb eingebrochen und haben Spielgeräte im Wert von ca. 40.000,- Euro gestohlen.

mehr »


Jetzt gibt’s Geld für die Großsporthalle

Staatssekretär Mark Weinmeister (vo. li.) hat die Förderzusage zur Hallensanierung an die Protagonisten von Stadt und Landkreis übergeben. Foto: Staatskanzlei

Fritzlar. Der Schwalm-Eder-Kreis kann die Großsporthalle der König-Heinrich-Schule in Fritzlar grundlegend sanieren. Dazu hilft ihm das Investitionsprogramm der Hessenkasse.

mehr »


15 Polizeihelfer ab sofort auf Streife

Das Foto zeigt die Freiwilligen Polizeihelfer/-innen und Verantwortlichen der Polizei und Kommunen. Foto: Polizei

Region. Am Donnerstag haben 15 Freiwillige Polizeihelfer nach der Ausbildung im Rahmen einer Feierstunde im Fritzlarer Rathaus ihre Ausbildungsnachweise erhalten. Sie sind nun offiziell Freiwillige Polizeidiensthelferin bzw. -helfer.

mehr »


Endspurt: „bunt statt blau“ bis Ende März

Ein beeindruckender Beitrag von Samira Koyuncu. Repro: DAK

Fritzlar. Endspurt für den Wettbewerb »bunt statt blau«: Die bundesweite Kampagne gegen das Komasaufen läuft noch bis Ende März. Bis dahin können Schülerinnen und Schüler noch Plakate zum Thema Alkoholmissbrauch einreichen.

mehr »


Zentrale Notaufnahme modernisiert

Das Hospital zum Heiligen Geist hat seine ZNA für rund eine Million Euro modernisiert. Foto: nh

Fritzlar. Die Hospital zum Heiligen Geist gGmbH hat seine Zentrale Notaufnahme modernisiert. Heute präsentiert sich die Klinik nicht nur im neuen Look, sondern auch mit neuen verbesserten Abläufen für Patienten und Mitarbeiter.

mehr »


Neue Perspektiven für das Land

Fritzlar. Das MINT-Forum Nordhessen und OloV Schwalm-Eder laden für den 26.02.2019 ab 14.00 Uhr zu einer gemeinsamen Info und Diskussion in die Räumen der Firma WEKAL nach Fritzlar ein.

mehr »


Freie Wähler wollen Notfallsanitäter

Dr.-Ing. Christoph Pohl. Foto: nh

Fritzlar. Der Notfallsanitäter ist in Deutschland die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst. Die Berufsbezeichnung gibt es in Deutschland seit 2014. Der Notfallsanitäter löst den bisherigen Rettungsassistenten ab.

mehr »


Rückzug vom Trubel der Domstadt

Handgemacht: Sterne und mehr aus Holz bewunderten Claudia Rott (li.) und Maria Petri am Stand der Hephata Diakonie. Foto: Hephata

Fritzlar. Der Hof des Wohnhauses der Hephata Diakonie beteiligte sich am vergangenen Wochenende an „Advent in den Höfen“. Hunderte Besucher waren gekommen, um sich eine kleine Auszeit vom Trubel der Domstadt zu gönnen.

mehr »


Trommelmusik und Geschichten

Besinnliches zur Weihnachtszeit bietet der Advent in den Höfen. Foto: Hephata

[ 15. Dezember 2018; 12:00; 16. Dezember 2018; 12:00; ] Fritzlar. Advent in den Höfen am 15. und 16. Dezember in Fritzlar: Als einer von 16 Höfen bietet der Hof der Sozialpsychiatrie Hephatas Kulinarisches, Kreatives und Besinnliches.

mehr »


Krankenkasse zahlt Anti-Krebs-Spritze

Die kostenlose Krebs-Impfung für Jungen bietet die DAK Gesundheit seit Sommer 2018 an. Screenshot: www.dak.de/hpv

Fritzlar. Die DAK-Gesundheit im Schwalm-Eder-Kreis übernimmt seit 1. Juli auch für Jungen die Impfung gegen humane Papillomviren (HPV). Vorher war die Anti-Krebs-Impfung nur für Mädchen Kassenleistung.

mehr »


Polizeidienst auf fünf Jahre gesichert

Übergabe des IKZ-Förderbescheids im Rathaus der Stadt Bad Wildungen am Mittwoch, dem 7. November 2018. Foto: nh

Fritzlar / Gudensberg. Am 7. November übergab IKZ-Geschäftsführer Claus Spandau den Förderbescheid für die interkommunale Zusammenarbeit beim Freiwilligen Polizeidienst in Höhe von 75.000 EUR.

mehr »


Bargeld aus Schulungsräumen gestohlen

Fritzlar. In der Nacht von Freitag, 23. Oktober, auf Samstag, 24. Oktober, versuchten unbekannte Täter zunächst vergeblich ein Fenster zu Schulungsräumen in der Gießener Straße aufzuhebeln.  Anschließend drückten sie eine Kunststoff-Fensterscheibe von einem Rolltor einer Lagerhalle ein und gelangten so in das Gebäude. Es wurden mehrere Türen im Innenbereich aufgehebelt und teilweise aus der Verankerung […]

mehr »


CDU feiert 25. Jahrestag der Deutschen Einheit

Mark Weinmeister, Bernd Siebert, Bürgermeister Hartmut Spogat und Stadtverbandsvorsitzender Christian Seyffarth (v.l.). Foto: nh

Fritzlar. Ein voller Marktplatz und strahlender Sonnenschein. Das waren die Garanten für ein gelungenes Fest anlässlich des fünfundzwanzigsten Jahrestages der deutschen Einheit in Fritzlar. Zahlreiche Gäste aus dem gesamten Kreis waren der Einladung des CDU-Stadtverbandes Fritzlar und des CDU-Kreisverbandes Schwalm-Eder gefolgt, den Nationalfeiertag zu begehen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst im Dom sprachen auf dem historischen […]

mehr »


Zwei Audi A4 im Wert von 21.000 Euro gestohlen

Fritzlar. Zwei Audi A4 im Gesamtwert von 21.000 Euro stahlen unbekannte Täter zwischen dem 2. und 3. Oktober in Fritzlar. Zwischen Freitag, 2. Oktober, 18.30 Uhr, und Samstag, 3. Oktober, 9 Uhr, entwendeten die Täter in der Herbort-von-Fritzlar-Straße einen schwarzen Audi A4 mit dem amtlichen Kennzeichen HR-LD 93. Das Fahrzeit hat einen Zeitwert von 10.000 […]

mehr »


Infomobil zu Gast auf dem Fritzlaer Marktplatz

[ 12. Oktober 2015; 09:00 bis 18:00. 13. Oktober 2015; 09:00 bis 18:00. 14. Oktober 2015; 09:00 bis 14:00. ] Fritzlar. Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist vom 12. bis zum 14. Oktober 2015 auf dem Marktplatz in Fritzlar zu Gast. Die Öffnungszeiten sind am 12. und 13. Oktober 2015 von 9 bis 18 Uhr sowie am 14. Oktober 2015 von 9 bis 14 Uhr. Das Infomobil ist bundesweit unterwegs, um den Bürgerinnen und Bürgern […]

mehr »


DRK und Getränke Hahn sammeln Kleiderspenden

Die ersten Kleiderspenden bei Getränke Hahn. Auf dem Foto: Katharina Ntabanyibagiye Geschäftsführer Dietrich Hahn und Gebietsverkaufsleiter Holger Reitz. Foto: Rainer Sander

Schwalm-Eder. Täglich kommen viele Menschen nach Deutschland. Sie suchen Schutz und Hilfe. Geflohen sind sie aus Kriegs- und Krisengebieten vor Diktatoren, IS, Bombenhagel und zusammengebrochenen Infrastrukturen, in denen es weder Schule, Arbeit, noch ausreichend Lebensmittel gab. Sie haben alles Hab und Gut zurückgelassen, beschwerliche Wege auf sich genommen und ihr letztes Geld in die Reise […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB