Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Golombek und Karger gewinnen Tennis-Turnier zum Tag der Einheit

Auch der fünfte Platz (Hans Ulbrich, rechts) und der 6. Platz (Uwe Steudel, links), machen Freude. Foto: nhBorken. Auch die dritte Auflage des Doppelturniers Herren 60 + am 7. und 8. Oktober in Borken aus Anlass des Tages der deutschen Einheit brachte wieder spannenden Sport und noch wichtiger, interessante Gespräche zwischen den 14 Teilnehmern aus Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Hessen und Niedersachsen.

Es wurde in Fünfer- oder Vierergruppen jeder gegen jeden gespielt. Die ersten aus jeder Gruppe sowie der nach Punkten beste Zweitplatzierte kamen in die Endrunde der letzten vier um den Turniersieg: Dieter Golombek aus Greiz, der schon das erste Turnier gewonnen hatte, Michael Cherk aus Geldern, schon zu zweiten Mal in der Endrunde, Dieter Reinery aus Siegburg, bisher schon zwei Mal Dritten und als „Neuling“ Karl Karger aus Borken.

Am Abend wurden traditionell beim Sportlerbuffet im Parkrestaurant gefachsimpelt aber auch Gespräche Abseits vom Thema Sport und Tennis geführt. Wie jedes Jahr saß man bis weit nach Mitternacht zusammen.

Die gemeinsamen Sieger Karl Karker (links) und Dieter Golombek. In der Mitte Veranstalter Joachim Lehmann. Foto: nhIn der Endrunde des zweiten Tages konnte sich nach zwei Stunden Kampf mit dem letzten Spiel Dieter Golombek noch an den bis dahin allein führenden Karl Karger heranschieben. So wurden beide mit je 26 Punkten Sieger und Dieter Reinery mit 20 Punkten zum dritten Mal in Folge Dritter in diesem wieder von dem Geschäftsführer des Parkhotel Borken organisierten Turnier. Michal Cherk blieb mit 16 Punkten wieder nur der undankbare vierte Platz.

Auch in der zweiten Gruppe wurde sehr gutes Tennis gespielt. Hier siegte souverän Hans Ulbrich, Fritzlar, mit 30 Punkten vor Uwe Steudel, Greiz, und Lothar Beyer aus Fritzlar. An diesem Turnier nahmen weiter Teil: Jürgen Brandt aus Siegburg und Eckhard Schenk aus Fritzlar (beide nur am ersten Tag), Dieter Kießling aus Elsterberg, Helmut Prochnow aus Leer, Volkmar Pinks aus Greiz, Wolfgang Bade aus Siegburg und der Veranstalter Joachim Lehmann.

Die drei Erstplatzierten nahmen neben vielen Glückwünschen  und der Einladung zum nächsten Turnier in 2015  jeweils einen Präsentkorb mit Spezialitäten aus Nordhessen mit nach Thüringen und Nordrhein-Westfalen oder konnten diesen direkt in Borken genießen. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen