Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lions überreichen 1.000 Euro bei Benefiz-Konzert

Spendenübergabe: Präsident Michael Sack, Bürgermeister Dr. Nico Ritz und der Vorsitzende des Fördervereins, Hans-Dieter Nitsch (v.l.). Foto: Gert WenderothHomberg. Angekündigt hatte Präsident Michael Sack vom LC Homberg zunächst in der Werbung für das Benefiz-Weihnachtskonzert die Förderung sozialer Projekte in Homberg. Und dann am Konzertabend verkündete er stolz, dass für die Sprachförderung von Flüchtlingen und Übersiedlern dem „Stadtentwicklungsverein Homberg e.V. “ ein Teil des Reinerlöses aus der Veranstaltung zur Verfügung gestellt wird. So konnten er und der Vorsitzende des Fördervereins des Lions-Clubs Hans-Dieter Nitsch  symbolisch 1.000 Euro an Bürgermeister Dr. Nico Ritz zur Weiterleitung an den Verein überreichen. Damit sollen auch im kommenden Jahr wieder Sprachkurse für Bürger mit Migrationshintergrund ermöglicht werden.

Die Homberger Lions verwirklichen das in diesem Jahr von der Integrationsbeauftragten des Distrikts 111 Mitte-Nord, Lionsfreundin Gabriele Meier-Darimont, neu aufgelegte Programm. Frau Meier-Darimont sagt dazu: „Die Clubs greifen mit ihren Activitys vor allem Bildungsthemen auf: ob Sprachförderung im Kindergartenalter, Schulhilfen, Ausbildungsbegleitung, Sprachkurse für Flüchtlinge…“

Der Chor Cantare Musica. Foto: Gert WenderothSören Flimm, Jenny Kohl und Nils Hoffmann. Foto: Gert WenderothDer Aufruf, mit dem Eintrittsgeld ein soziales Projekt zu fördern, kam an, die Stadthalle war voll. Natürlich war es auch das gebotene Programm, das viele Menschen so kurz vor Weihnachten in das Konzert zog. Sören Flimm, Nils Hoffmann und Jenny Kohl boten im ersten Teil Musik vom Feinsten, von rockig bis hin zu einem Medley mit Pop-Musik. Ihr Auftritt endete mit dem Halleluja, das Sören Flimm wie im Vorjahr in Perfektion darbot. Erstmals dabei war Sängerin Jenny Kohl, die stimmgewaltig  die Zuhörer zu Begeisterungsstürmen brachte.

Im zweiten Teil trat der Homberger Konzertchor „Cantare Musica“ unter der Leitung von Stefanie Haas und Klaus Fabian auf. Ihre für die Chormusik arrangierten Weihnachtslieder verzauberten die Zuhörer aller Altersschichten gleichermaßen. Und dann im großen Finale traten noch einmal alle Künstler gemeinsam auf  und sagen zusammen mit den Gästen das Weihnachtslied „Stille Nacht, Heilige Nacht“. Es war ein schöner stimmungsvoller Abend, so kurz vor Weihnachten, mit seinem ernsten Hintergrund der Spendenbeschaffung für die Arbeit mit Migranten. Präsident Michael Sack bedankte sich bei den Sängerinnen und Sängern und überreichte Blumen und Weihnachtspräsente. Die Homberger Lions können zufrieden sein, dieser Abend war ein voller Erfolg, er wird lange in Erinnerung bleiben. (Gert Wenderoth)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com