Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Musikschutzgebiet: Bandbewerbungen ab sofort möglich

Quelle: Musikschutzgebiet e.V.Hombergshausen. Der Musikschutzgebiet e.V. hat die Bandbewerbungsphase für das Musikschutzgebiet Festival 2015 eröffnet. Vom 5. bis 7. Juni 2015 findet das Festival zum nunmehr elften Mal auf dem Grünhof nahe Homberg statt. Jährlich treten mehr als 25 regionale wie internationale Solokünstler und Bands auf dem Grünhof bei Homberg auf. Der Musikschutzgebiet e.V. freut sich auf wiederum zahlreiche Bewerbungen, durchschnittlich reichen pro Jahr rund 3.000 Künstler ihre Anfrage für einen Auftritt ein.

Bandbewerbungen ab sofort möglich
Mit dem 2015er Festival bietet der Musikschutzgebiet e.V. Bands die Möglichkeit, vor einem großen Publikum auf einer professionellen Bühne ihr Können zu präsentieren. Alle Solokünstler und Bands jeglicher Stilrichtungen können sich ab sofort bis einschließlich 31. Januar 2015 für einen Spielplatz auf dem Musikschutzgebiet bewerben. Der gesamte Bewerbungsprozess läuft über das Bandportal Backstage PRO unter www.backstagepro.de/musikschutzgebiet. Informationen zum Booking, der Künstlerauswahl für das Festival, sind auch auf www.musikschutzgebiet.de veröffentlicht.

Ticketvorverkauf in der zweiten Phase
Nachdem die ersten Frühbucher-Tickets bereits nach sechs Stunden restlos ausverkauft waren, ist der Vorverkauf für die Wochenendtickets in die zweite Phase gestartet. Bis zum 28. Februar sind vergünstigte Tickets im Angebot, bevor ab 1. März der Normalpreis aufgerufen wird. Alle Preisoptionen natürlich nur solange der Vorrat reicht. Die Tickets können online über die Ticket-Plattform ADticket erworben und nach dem Kauf direkt ausgedruckt oder per Post nach Hause bestellt werden (alle Infos unter www.musikschutzgebiet.de). Als alternative Anlaufstelle dient eine der insgesamt 1.800 ADticktet-Vorverkaufsstellen. Die selbst designten MSG Tickets werden im WildWood Galery and Store in Kassel sowie über alle Filialen der Kreissparkasse Schwalm-Eder und des Hessenlädchens vertrieben.

Am Festivalsonntag ist der Eintritt frei. Ein Kontingent von Tagestickets für Freitag oder Samstag ist ausschließlich an der Festivalkasse erhältlich.

Informationen zu Tickets und Vorverkaufsstellen: www.musikschutzgebiet.de/besuchen/musikschutzgebiet-tickets. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen