Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Drehzahl reduzieren – Energiesparprämie kassieren

Förderprogramm des Kreises wird fortgeführt

Schwalm-Eder. Seit Mai 2014 gibt es beim Schwalm-Eder-Kreis ein Förderprogramm für die Sanierung von alten Heizungspumpen. Beim Austausch dieser großen, ineffizienten Stromverbraucher gegen neue drehzahl- und leistungsgeregelte Modelle können Einwohner des Kreises eine Prämie von 50 Euro pro Pumpe erhalten. Fördervoraussetzung ist, dass die neue Technik von einem Fachbetrieb des im Schwalm-Eder-Kreis ansässigen Sanitär-Heizung-Klima (SHK)-Handwerks eingebaut wird und dieser den Austausch auf dem Förderantrag bestätigt.

Durch dieses Programm gibt es viele Gewinner. Die Haushalte profitieren von den gesunkenen Energiekosten nach der Sanierung, das Handwerk freut sich über zusätzliche Aufträge und die Umwelt wird durch den gesunkenen Energieverbrauch maßgeblich entlastet.

Der Schwalm-Eder-Kreis führt dieses Projekt mit einer Vielzahl an Kooperationspartnern durch, die sich bei der Finanzierung, bei der Umsetzung und bei der Öffentlichkeitsarbeit beteiligen. Neben den Handwerksbetrieben der SHK-Innung sind auch die Hessische Energiesparaktion, die Kreissparkasse Schwalm-Eder und regionale Energieversorgungsunternehmen am Erfolg dieser Initiative beteiligt.

Vize-Landrat Winfried Becker freut sich darüber, dass bisher bereits über 1.000 Heizungspumpen ausgetauscht wurden und so Investitionen von über 320.000 Euro beim regionalen Handwerk erzielt werden konnten.

„Weil dieses Förderprogramm so erfolgreich ist und der Strom der Anträge nicht nachlässt, haben wir beschlossen, zusätzlich 10.000 Euro zur Verfügung zu stellen“, so Winfried Becker. Damit kann der Austausch von weiteren 350 Heizungspumpen gefördert werden.

Nähere Informationen, Richtlinie und Förderantrag erhält man bei den Kooperationspartnern, bei der Wirtschaftsförderung des Kreises, Telefon (05681) 775 393 oder auf www.klimaschutz-schwalm-eder.de. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com