Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU begrüßt Fortschritt bei Wiedereinführung der Altkreis-Kennzeichen

Staatssekretär Mark Weinmeister. Foto: nhSchwalm-Eder. „Die CDU begrüßt es, dass die Kreisverwaltung der öffentlichen Meinung endlich nachgegeben und die Wiedereinführung der Altkreis-Kennzeichen beantragt hat. Damit wird eine schon seit Langem gestellte Forderung der CDU umgesetzt,“ so Mark Weinmeister. „Erstaunlich ist nur, wie lange dieser Prozess gedauert hat, bis sich die Einsicht gebildet hat, dass die Bürger ein Recht darauf haben, selber entscheiden zu können, welches Kennzeichen sie an ihrem Auto führen wollen,“ so Weinmeister weiter.

„Es ist allerdings nicht damit getan, die Wiedereinführung zu beantragen und somit erst einmal die Verantwortung auf andere Behörden zu übertragen. Die Kreisverwaltung muss dafür sorgen, dass die Verwaltung in Homberg und in den Zulassungsstellen die technischen und organisatorischen Voraussetzungen erfüllt, um diese Kennzeichen verwalten zu können. Die CDU-Kreistagsfraktion hatte im Rahmen einer Anfrage im Kreistag im vergangenen Jahr erfahren, dass eine Wiedereinführung nicht möglich sei, weil eben diese Voraussetzungen nicht vorhanden sind. Zuerst müssen demnach also erst die Hausaufgaben erledigt werden, bevor tatsächlich die Wiedereinführung umgesetzt werden kann,“ so Weinmeister in seiner Pressemitteilung. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com