Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Betrunker Pkw-Fahrer auf Lastwagen aufgefahren

Guxhagen/Melsungen. Am heutigen Morgen ereignete sich auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Süden ein Verkehrsunfall, bei dem ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Habichtswald mit seinem Wagen auf einen vorausfahrenden Lastzug aufgefahren war. Der junge Autofahrer pustete bei einem Alkoholtest über 1 Promille. Er war bereits vor dem Unfall einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefallen, da er Schlangenlinien fuhr.

Der Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen. Etwa zwei Kilometer vor der AS Melsungen fuhr der 25-Jährige mit seinem Wagen auf das Anhängerheck eines auf dem rechten von drei Fahrstreifen fahrenden Lastzuges auf, der von einem 53-Jährigen aus Bochum in Richtung Süden gesteuert wurde. Die Unfallursache begründet sich in der alkoholbedingten absoluten Fahruntüchtigkeit des 25-Jährigen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten, dass er mit Alkohol hinterm Steuer saß. Nachdem der Test einen Wert von über einem Promille Alkohol anzeigte, folgte die Anordnung der ärztlichen Blutentnahme. Daraufhin stellten die Beamten den Führerschein sicher. In Folge des Unfalls hatte sich der 25-Jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst konnte den 25-Jährigen allerdings noch an der Unfallstelle aus der medizinischen Obhut entlassen.

Den Unfallsachschaden bezifferten die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal mit insgesamt 12.000 Euro. Der Wagen des jungen Fahrers hat einen erheblichen Frontschaden, der sich auf etwa 10.000 Euro beläuft, der Schaden am Anhänger des Lastzuges, beschädigt wurden der Unterfahrschutz, das hintere linke Rücklicht und ein Staukasten, auf 2.000 Euro.

Der Verkehr staute sich auf Grund des Unfalls. Der rechte und mittlere Fahrstreifen waren nach dem Unfall nicht befahrbar. Nach den Rettungs- und Bergungsarbeiten, der Pkw musste abgeschleppt werden, war die Fahrbahn ab 5.40 Uhr wieder komplett frei. Die weitere Unfallermittlung wird bei der Polizeiautobahnstation Baunatal geführt. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com