Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Erinnerung an Dietrich Bornhoeffer

Frielendorf. „Wie kommt das Böse in Gottes gute Schöpfung?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich das Evangelische Forum Frielendorf unter Anleitung von Prof. Wilfried Härle am Donnerstag, den 9. April, um 19 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. An diesem Tag gedenkt die Christenheit der 70. Wiederkehr der Hinrichtung Dietrich Bonhoeffers im KZ Flossenbürg. Dieser Gedenktag und das Thema des Vortrags passen zusammen; denn Bonhoeffer verstand seine Mitwirkung im politischen Widerstand gegen Adolf Hitler und den Nationalsozialismus als einen Kampf gegen das Böse – aber auch als einen Kampf mit den Mitteln des Bösen: zum Beispiel Landesverrat, Eidbruch und Attentat. Ihm war bewusst, dass auch Christen in dieser Auseinandersetzung „schmutzige Hände“ bekommen können.

Deswegen soll es an diesem Abend nicht nur um die Frage gehen, wie das Böse durch den Sündenfall der ersten Menschen in die Welt kam, sondern wie dies immer wieder – auch in unserer heutigen Welt und auch in unserem persönlichen Leben – geschieht. Die Macht des Bösen ist eine gegenwärtige Realität. Die christliche Zuversicht richtet sich aber darauf, dass diese schon jetzt durch Glauben, Hoffnung und Liebe durchbrochen werden kann und dass sie nicht das letzte Worte behält, sondern von Gott zum endgültigen Vergehen bestimmt ist.“ (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB