Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

23-jähriger Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Borken-Kerstenhausen. Am Samstagmorgen ist gegen 4:35 Uhr ein 23-jähriger Radfahrer auf der Bundesstraße 3 zwischen dem Ortsteil Borken-Kerstenhausen und der A 49 Anschlussstelle Borken bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizeibeamten der Polizeistation Homberg, die den Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen aufgenommen hatten,  befuhren ein 42-jähriger Mann aus Lichtenfels mit einem Langholz-Lkw und ein 41-jähriger Mann aus Bad Zwesten mit einem Kleintransporter die Bundesstraße aus Richtung Kerstenhausen kommend in Fahrtrichtung Borken.

Im Bereich einer Überholverbotszone überholte der 41-Jährige mit seinem VW Crafter den Langholz-Lkw und kollidierte frontal mit  einem 23-jährigen Radfahrer aus Bad Wildungen, der in Richtung Kerstenhausen unterwegs war. Der 23-Jährige zog sich bei dem  Zusammenstoß schwerste Verletzungen zu und verstarbt noch an der Unfallstelle.

Nach Zeugenangaben fiel der dunkel gekleidete Radfahrer zuvor mit unsicherer Fahrweise auf. Er soll in Schlangenlinien und mittig der Fahrbahn gefahren sein. Ob das Trekkingrad zur Unfallzeit unbeleuchtet war, steht noch nicht fest. Dies soll unter anderem durch das angeordnete Sachverständigengutachten geklärt werden.

Die B 3 musste bis 7.20 Uhr voll gesperrt werden. An dem Kleintransporter und dem Trekkingfahrrad entstand ein Gesamtschaden von zirka 6.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com