Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

hr-Filmwettbewerb „Meine Ausbildung“ geht in Endrunde

18 hessische Schulen für Preisverleihung nominiert

18 hessische Schulen für Preisverleihung nominiert . Foto: hr/Benjamin Knabe  Hessen/Schwalm-Eder. Bereits zum siebten Mal hat der Hessische Rundfunk (hr) Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Filmwettbewerb „Meine Ausbildung – Du führst Regie“ aufgerufen. Ausgerüstet mit Kamera und Mikrofon sollten die Jugendlichen einen rund siebenminütigen Film zum Thema Ausbildung drehen. Aus über 60 eingereichten Filmen haben Juroren – unter ihnen auch Youtube-Star Kathrin Fricke alias Coldmirror – jetzt die 18 besten ausgewählt.

Qualifiziert für die Endrunde haben sich folgende hessische Schulen (sortiert von Nord nach Süd):
– Martin-Luther-King-Schule, Kassel
– Radko-Stöckl-Schule, Melsungen
– Hermann-Schafft-Schule, Homberg (Efze)
– Oberstufengymnasium Eschwege
– Brüder-Grimm-Schule, Fulda
– Adolf-Reichwein-Schule, Neu-Anspach
– Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, Frankfurt
– Fröbelschule, Offenbach
– Albert-Schweitzer-Schule, Offenbach
– Heinrich-Mann-Schule, Dietzenbach
– Adolf-Reichwein-Gymnasium, Heusenstamm
– Friedrich-Fröbel-Schule, Maintal
– Friedrich-August-Genth-Schule, Wächtersbach
– Bertolt-Brecht-Schule, Darmstadt
– Erich-Kästner-Schule/Bildungswerk Darmstadt
– Freie Christliche Schule Darmstadt e. V.
– Hessenwaldschule, Weiterstadt
– Joachim-Schumann-Schule, Babenhausen

In diesem Jahr bietet der Wettbewerb mit neuem Konzept noch mehr Chancen: Anders als in den Jahren zuvor werden die Preise erstmals nach Kategorien vergeben. Prämiert werden der beste Film, das beste Drehbuch, die beste schauspielerische Leistung und der beste Newcomer, außerdem gibt es einen Preis für Innovation und einen Preis für Inklusion. Die Sieger der jeweiligen Kategorie werden mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von über 15.000 Euro prämiert, die feierliche Preisverleihung findet am 2. Juni im Frankfurter Funkhaus am Dornbusch statt. Sie wird ab 11 Uhr unter meineausbildung.hr.de live im Internet übertragen. Vom 13. bis 17. Juli werden alle 18 nominierten Filme zudem im hr-fernsehen ausgestrahlt.

Veranstaltet wird der Wettbewerb „Meine Ausbildung“ vom Hessischen Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium, dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, der Fraport AG, der DGB-Jugend Hessen-Thüringen, dem Landesarbeitskreis kommunaler Medienzentren in Hessen e. V., Provadis (Partner für Bildung und Beratung GmbH) sowie der cantus-Verkehrsgesellschaft mbH. Gemeinsames Ziel ist es, mit dem Wettbewerb die Medienkompetenz der Schüler zu fördern und die Bedeutung der beruflichen Ausbildung stärker in den Fokus der Jugendlichen zu rücken. Ausführliche Informationen zum Wettbewerb finden sich unter meineausbildung.hr.de. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com