Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Noah unterm Regenbogen

Anmeldefrist für Mitmach-Sing-Spiel der Hephata-Gemeinde für Kinder läuft

Schwalmstadt-Treysa. Unter Leitung von Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann und Kantorin Dorothea Grebe organisieren die Gemeinde, Kinderkirche, Kirchenmusik und Kindertagesstätte Hephatas ein Mitmach-Sing-Spiel: „Noah unterm Regenbogen“ ist für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren geeignet. Die Aufführung findet im Gottesdienst in der Hephata-Kirche am 5. Juli statt. Eine Anmeldung ist bis 15. Juni möglich.

Die Kinder basteln dabei Requisiten, malen, lernen Texte und Lieder, schlüpfen in Tierrollen und spielen Rhythmus- Instrumente. „Kinder, die bereits ein Instrument beherrschen, können dies gerne mitbringen. Eltern, Großeltern und andere erwachsene Familienangehörige und Freunde, die Lust haben mitzumachen, sind uns ebenfalls herzlich willkommen“, sagt Pfarrerin Annette Hestermann. Das einstudierte Stück wird dann im Gottesdienst am Sonntag, 5. Juli, ab 10 Uhr in der Hephata-Kirche auf dem Stammgelände in Schwalmstadt-Treysa aufgeführt. Anstatt einer Predigt wird es in diesem Gottesdienst zudem Interpretationen zur Noah-Geschichte geben, die einen Bezug zwischen damals und heute herstellen. Die Jungbläser der Hephata-Kantorei begleiten den Gottesdienst. Dorothea Grebe hat die musikalische Leitung inne,  ihr Ehemann Achim Grebe unterstützt am elektronischen Klavier. „Die Noah-Geschichte passt als Thema gut in unsere heutige Zeit“, sagt Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann. „Sie macht die Gefährdung des Lebens auf der Erde deutlich. Sie fordert auf, achtsam zu leben und miteinander umzugehen, aber auch den Mut zu haben, sein Leben zu ändern.“

Die ersten drei Proben finden in den Räumen der Integrativen Kindertagesstätte Hephatas, Am Alten Feld 10, 34613 Schwalmstadt-Treysa, statt. Die Termine sind: Freitag, 26. Juni, zwischen 15 und 18 Uhr; Samstag, 27. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr sowie Freitag, 3. Juli, zwischen 15 und 18 Uhr. Die letzte Probe findet dann in der Hephata-Kirche statt, am Samstag, 4. Juli, zwischen 10 und 13 Uhr. Bei allen Proben wird es einen kostenlosen Imbiss geben. Mitmachen können alle Kinder aus  Schwalmstadt und Umgebung zwischen fünf und zwölf Jahren, egal, ob mit oder ohne Behinderung, ob mit oder ohne Migrationshintergrund, ob mit oder ohne musikalische Vorkenntnisse und egal welcher Konfession. Die Teilnahme an dem musikalischen Spiel ist kostenlos.

Anmeldung bis Montag, 15. Juni, bei Hephata-Kantorin Dorothea Grebe, Elisabeth-Seitz-Straße 16, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Telefon  06691) 18-1315 und dorothea.grebe@hephata.de. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com