Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Umbau der Kläranlage in trockenen Tüchern

Zuschuss vom Land sichert Finanzierung  

Bürgermeister Norbert Miltz und Matthias Wettlaufer. Foto: nhOttrau-Immichenhain. Zur Ertüchtigung der Kläranlage Immichenhain erhielt die Gemeinde Ottrau kürzlich einen Förderbescheid von Hessens Umweltministerin Priska Hinz in Höhe von 235.000 Euro. Über diese Entscheidung freuen sich der CDU–Fraktionsvorsitzende und umweltpolitsche Sprecher der CDU Kreistagsfraktion Matthias Wettlaufer und Ottraus Bürgermeister Norbert Miltz. „Die reguläre Förderung der Abwasserbeseitigung ist bereits vor längerer Zeit ausgelaufen, umso erfreulicher ist es, dass wir mit der Kläranlage Immichenhain als besonders prioritäre Einzelmaßnahme gefördert werden konnten“, sagte Wettlaufer.

Mit dem Umbau der aus den 1960‘er Jahren stammenden Anlage setzt die Gemeinde gesetzliche Verpflichtungen um.

„Der Zuschuss aus Wiesbaden kommt direkt bei den Bürgerinnen und Bürgern von Ottrau an, da die Kosten für die Abwasserentsorgung sonst laut Gesetz direkt über Gebühren zu finanzieren sind“, so Bürgermeister Miltz abschließend. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen