Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Krankenhauskicker auf der Jagd nach dem Meistertitel

Melsungen. 130 Fußballmannschaften werden ab Samstag, 20. Juni 2015, an drei Samstagen auf der Melsunger Freundschaftsinsel um den Pokal der 33. Deutschen Krankenhausmeisterschaft kämpfen. Teilnehmer dieses Sport-Events sind Ärzte, Pfleger und Personal aus Verwaltung und Betrieb deutscher Krankenhäuser. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr auch eine Deutsche Krankenhausmeisterschaft der Damen ausgetragen. Diese Begegnungen werden Samstag, 4. Juli 2015, parallel zum Finale der herkömmlichen Krankenhausmeisterschaft stattfinden. 

Im Finale der Deutschen Krankenhausmeisterschaft werden die 23 stärksten Teams der Vorrunden und der Sieger des Vorjahres gegeneinander um den Titel kämpfen. Auch die nordhessische Kliniklandschaft ist durch das Klinikum Kassel mit gleich zwei Kickerteams, sowie der Vitos Orthopädische Klinik Kassel und die Vitos-Klinik Haina vertreten.  Die Sieger der diesjährigen Krankenhausmeisterschaft dürfen Deutschland auf der „Eurospital 2015“ vom 28. bis 31. August 2015 in Jönköping, Schweden, vertreten.

Die Spielbegegnungen der Finaltags am 4. Juli 2015 wird der ehemalige deutsche Fußballnationalspieler und heutige Fußballtrainer Pierre Littbarski auslosen. Littbarski nahm selbst an drei Fußball-Weltmeisterschaften und zwei Fußball-Europameisterschaften teil und erreichte 1990 mit dem Sieg des Weltmeistertitels in Italien den Höhepunkt seiner Karriere.

Deutschlands größtes Amateurfußballerturnier wird jährlich vom Verein Deutsche Krankenhausmeisterschaften e.V. zusammen mit der B. Braun Melsungen AG ausgerichtet. An allen Veranstaltungstagen wartet ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik auf die Gäste. Für den reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung sorgen neben den Organisatoren Wilfried Koch und Heiko Schnaudt ein Helferteam von rund 90 B. Braun-Mitarbeitern und deren Angehörigen sowie Schiedsrichter aus der Schiedsrichtervereinigung Melsungen und die DRK-Ortsgruppe Melsungen für die Sanitätsbetreuung der Sportler. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com