Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Talk in der Badewanne im Landhaus Licherode

Stefan Natrup Ross. Foto: nhAlheim-Licherode. Am Samstag, 27. Juni 2015, 19 Uhr, findet im Landhaus Licherode der 2. Talk in der Badewanne statt. Zu Gast ist Stefan Natrup Ross, der als Wildbiologe und Förster zehn Jahre in kanadischen Wälder lebte und arbeitete. Der durch Abholzungen eingeschränkte Lebensraum von Schwarzbären war einer seiner Untersuchungsaufgaben. Tief in der Wildnis wurde die Schwarzbär Population genealogisch untersucht. Indianer führten ihn durch unwegsame Gebiete.

Auf Kanus wurden weite Strecken auf stromreichen Flüssen zurückgelegt. Mücken umschwärmte Zeltcamps als Nachtlager errichtet. Er spricht über seine Erlebnisse auf der Jagd, seine wildbiologischen Untersuchungen, der Zukunft der Wälder und seiner ethischen Haltung zur Jagd und dem Umgang mit der Natur.

Harald Kühn, kreativer Kopf aus Alheim Licherode, hatte die Idee für ein außergewöhnliches Kommunikationsprojekt. Eine Stahlbadewanne wurde aufgesägt und zu einem äußerst bequemen roten Sitzmöbel umgewandelt. Umrahmt von gelben Enten und
ohne nass zu werden, haben zwei Personen Raum für einen anregenden Badewannen-Talk. Hier nehmen Menschen Platz, die außergewöhnliches machen bzw. spannendes erlebt haben.

Der 2. „Talk in der Badewanne“ im Landhaus Licherode beginnt am 27. Juni 2015 um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro. Da die Zahl der Gäste auf maximal 30 Personen begrenzt ist, wird um verbindliche Vorreservierung gebeten.

Infos und Reservierungen unter (05664) 930993 und www.landhaus-licherode.de. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB