Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bekannte Gesichter unterstützen Logout statt Knockout

Am Rande des Videodrehs am Hamburger Hafen: Pädagoge Sascha Gömpel (links), der das Projekt „Logout statt Knockout“ für die Hephata Diakonie entwickelt hat, und Sören Gonther aus Schrecksbach, Kapitän des FC St. Pauli. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. Was hat Sören Gonther, Kapitän des FC St. Pauli, mit dem Dirt-Jumper Patrick Schweika und dem Pop-Sänger Christian Durstewitz gemeinsam? Alle drei sind im Schwalm-Eder-Kreis geboren. Und alle drei engagieren sich in einem Videoclip für das neue Mediensucht-Präventionsprojekt der Hephata Diakonie mit dem Titel „Logout statt Knockout“.

Gedankenversunken blickt Christian Durstewitz auf seinen Tablet-PC. Immer wieder öffnen sich neue Nachrichten. Der junge Mann grübelt, wirkt irgendwie mit der Situation überfordert und unkonzentriert – und schaltet das Gerät schließlich ab. Er schaut auf, nimmt plötzlich seine Umgebung wahr und greift gleich zum Bleistift. Jetzt, wo er ausgeschaltet hat, kommt ihm eine Idee für einen Liedtext.

Von dieser Szene ausgehend, erzählt der Videoclip zum Projekt „Logout statt Knockout“ mehrere kurze Geschichten in zum Teil atemberaubenden Bildern. Sie alle wollen eine Kernbotschaft unterstreichen: Es lohnt sich, ab und an mal die virtuellen Welten zu verlassen und ganz und gar das „echte“ Leben zu genießen. „Wir haben dafür bewusst nach jungen Hauptakteuren gesucht, die eine Art Vorbild-Charakter für Kinder und Jugendliche haben können“, erklärt Sascha Gömpel, der für das Beratungszentrum der Hephata-Förderschulen das Projekt „Logout statt Knockout“ entwickelt hat und auf dessen Idee der Videoclip entstanden ist.

Christian Durstewitz ist einer der drei Protagonisten. Der gebürtige Fritzlarer ist durch die Fernsehshow „Unser Star für Oslo“ bundesweit bekannt geworden. Er hatte seinerzeit knapp hinter Lena Meyer-Landrut den dritten Platz bei dem Casting für den Eurovision-Song-Contest gemacht, den Lena später gewonnen hat. Weitere Akteure in dem Film sind Patrick Schweika aus Schwalmstadt und Sören Gonther aus Schrecksbach. Patrick Schweika ist Dirt-Jumper, mit seinem Mountainbike macht er Sprünge, bei dem den Betrachtern der Atem stockt. Und Sören Gonther hat seine Passion zum Beruf gemacht – er ist als Profi-Fußballer beim FC St-Pauli unter Vertrag und in dessen erster Mannschaft der Spielführer.

Die Musik zum Videoclip: Christian Durstewitz und seine Band beim Dreh in einem stillgelegten Kinosaal. Foto: nhDurstewitz, Schweika und Gonther haben für die Produktion des Clips auf Honorare verzichtet – sie unterstützten damit ein gemeinnütziges Projekt der Hephata Diakonie, das sich an Schüler, Eltern und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen richtet. In verschiedenen Modulen bietet das Projekt Beratung, Begleitung und Informationen für einen sinnvollen Umgang mit digitalen Medien. Das Projekt soll Mediensucht aktiv vorbeugen und stellt sich damit einem zunehmend größer werdenden Problem. Der Film zu dem Projekt soll eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Medienkonsum anregen, auf das Projekt „Logout statt Knockout“ hinweisen und in den Beratungsmodulen Einsatz finden.

Premiere feiert der Videoclip am Samstag, 12. September, um 21 Uhr kurz vor dem Auftritt von „Luxuslärm“ bei den Hephata-Festtagen. Danach ist der Film unter www.hephata.de zu sehen. Eine Vorpremiere mit Beteiligung von Christian Durstewitz und Zuschaltung Sören Gonthers per Videokonferenz ist während der Auftaktveranstaltung zu den Hephata-Festtagen am Samstag, 12. September, ab 11 Uhr geplant. Das Thema digitale Medien steht dann auch im Mittelpunkt des Festvortrags von Peter Holnick, Geschäftsführer des Instituts für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen.

Alle Infos zum Programm der Hephata-Festtage gibt es unter www.hephata.de/festtage.



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com