Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weihnachtsmarkt im Musikschutzgebiet

Freddy Fischer, das fleischgewordene Tanzbeim aus Berlin. Foto: Musikschutzgebiet/nhHombergshausen. Der gemeinnützige Musikschutzgebiet e.V. begeht neue Wege und feiert zum Jahresabschluss einen Familientag mit Besuch aus der Hauptstadt der Republik. Am kommenden Samstag, 19. Dezember 2015, findet am Vereinssitz der erste Weihnachtsmarkt mit Konzerten und viel Liebe statt.

Klassische Weihnachtsmarktelemente verschmelzen im Musikschutzgebiet
Neben Glühwein und Weihnachtsbäumen darf eine Bratwurst natürlich nicht fehlen auf dem Weihnachtsmarkt. Die Wurst stammt direkt vom Bauernhof aus der Tierfairbrik. Genau wie die Gerste, die zum Bierbrauen gebraucht wird. Die Braukessel werden schon vorgeheizt und am Samstag kann man vor Ort eintauchen in ein sehr altes Handwerk beim Bier-Show-Brauen.

Daneben können noch allerlei Geschenke für die Festtage eingekauft werden bevor der Berliner Weihnachtsmann vorbeischaut: Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band kommen vorbei. Zum Fest der Liebe macht sich das fleischgewordene Tanzbein aus Berlin auf den Weg ins Musikschutzgebiet, um seine disco-hypnothischen Liebeslieder zum Besten zu geben.

Weitere Überraschungsauftritte von anderen Musikern verschiedenster Musikstile werden die Nacht zum Tag machen und das Ende der 11. Festivalsaison feuchtfröhlich gestalten.

Fakten:
Musikschutzgebiet Weihnachtsmarkt, Samstag, 19. Dezember 2015 ab 15 Uhr, Eintritt frei. 19 Uhr Konzertscheune: Auftritt von Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band und weiteren Musikern, Eintritt: 10 Euro. Ort: Falkenberger Straße 2, 34576 Homberg-Hombergshausen. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB