Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SPD: AfA fordert gerechtere Krankenkassenbeiträge

Homberg. Die SPD Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Schwalm-Eder-Kreis fordert eine paritätische Aufteilung der Beiträge zur Krankenversicherung. Demnach sollen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu gleichen Teilen die Kosten der Krankenversicherung übernehmen. Bislang ist der Arbeitgeberanteil an den Krankenkassenbeiträgen eingefroren, sodass die zu Beginn des neuen Jahres kommenden Beitragssteigerungen alleine von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern getragen werden.

„Es kann nicht sein, dass allein die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen bei der Erhöhung der Krankenkassenbeiträge die Zeche zahlen sollen“, erklärte der AfA-Vorsitzende Hajo Rübsam (Homberg). „Gerecht sieht anders aus. Damit muss Schluss sein. Die Beiträge müssen wieder zu gleichen Teilen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern gezahlt werden.“

Hajo Rübsam kündigte an, mit der Arbeitsgemeinschaft einen entsprechenden Antrag zum nächsten SPD-Unterbezirksparteitag Schwalm-Eder Ende Januar einbringen zu wollen, mit dem Ziel, dass die SPD parlamentarische Initiativen ergreift und somit die Beiträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern auf dasselbe Niveau gebracht werden. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com