Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bewegung und Spaß

Hephata richtet am 17. März das WfbM-Landesspielfest für Hessen aus

Patricia Odriozola hat die Organisation des Landes-Spielfestes inne, hier ist sie bei den Landesspielen von Special Olympics im Juli 2015 in Marburg zu sehen. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen richten in diesem Jahr zum ersten Mal das Spielfest der „Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (LAG)“ aus. Das Spielfest ist zugleich auch Teil von „Special Olympics Hessen“. Das Spielfest findet am 17. März von 9.30 bis 15 Uhr in der Sporthalle der Schule im Ostergrund in Schwalmstadt-Treysa statt.

Eingeladen sind WfbM-Beschäftigte aus ganz Hessen, die Freude an Spiel, Spaß und Bewegung haben. Außerdem können auch Schülerinnen und Schüler der Hermann-Schuchard-Schule und der Sankt-Martin-Schule aus Treysa mitmachen.

87 Sportlerinnen und Sportler aus neun hessischen WfbMs haben sich bislang angemeldet, 150 können es maximal werden. Das Landes-Spielfest ist vergleichbar mit den wettbewerbsfreien Spielen bei Wettkämpfen von Special Olympics – hier stehen Spaß und Bewegung im Vordergrund, nicht der Wettkampf. So wird es am 17. März Bewegungs-, Wahrnehmungs-, Gleichgewichts- und Geschicklichkeitsspiele an zwölf Stationen geben. Außerdem bieten die Theaterwerkstatt „Black Box“ und das „Atelier Farbenhaus“ der Hephata Diakonie Workshops an. Zudem finden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf freiwilliger Basis und kostenlos Zahnuntersuchungen statt. Diese werden dank des Programms „Gesunde Zähne“ von „Special Olympics“ möglich.  Die Hauswirtschaftsgruppe der Hephata-WfbM übernimmt das Catering, die Organisation hat Patricia Odriozola inne, Sportkoordinatorin der WfbM. Unterstützt wird sie dabei von Auszubildenden der Heilerziehungspflege an der Hephata-Akademie für soziale Berufe, von Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) sowie von Kolleginnen und Kollegen: „Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr als Gastgeber des Spielfestes auftreten zu können. Wir werden sicherlich zusammen mit den Sportlerinnen und Sportlern aus ganz Hessen einen tollen Tag erleben.“ (me)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com