Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Bewegung und Spaß

Hephata richtet am 17. März das WfbM-Landesspielfest für Hessen aus

Patricia Odriozola hat die Organisation des Landes-Spielfestes inne, hier ist sie bei den Landesspielen von Special Olympics im Juli 2015 in Marburg zu sehen. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen richten in diesem Jahr zum ersten Mal das Spielfest der „Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (LAG)“ aus. Das Spielfest ist zugleich auch Teil von „Special Olympics Hessen“. Das Spielfest findet am 17. März von 9.30 bis 15 Uhr in der Sporthalle der Schule im Ostergrund in Schwalmstadt-Treysa statt. mehr »


Mutig das Beste geben

Sportlerinnen und Sportler der Hephata Diakonie vor dem olympischen Feuer. Foto: nh

Special Olympics am 7. Juli eröffnet – Hephata-Sportler mit dabei
Marburg/Schwalmstadt-Treysa. „Gemeinsam Sport, gemeinsam stark!“, unter diesem Motto finden vom 7. bis 9. Juli 2015 in Marburg die 1. Hessischen Landesspiele von Special Olympics statt. 700 Athletinnen und Athleten, 200 Coaches und 300 freiwillige Helfer sind an den drei Tagen in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Judo, […]

mehr »


Vier Gesichter, ein Poster

hephata141212

René Krüger beim Foto-Termin mit Ariane Friedrich und Florian Hambüchen
Schwalmstadt-Treysa. „Noch lieber hätte ich mit den Beiden Sport gemacht als Fotos. Aber ich freue mich schon, dass ich das erleben kann.“ René Krüger, Sportler der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen ist eines von vier Gesichtern der Hessischen Landesspiele von Special Olympics im kommenden Juli in […]

mehr »


Siegfried Elsner in den Ruhestand verabschiedet

siegfried-elsner140317

Schwalmstadt-Treysa. Siegfried Elsner wurde kürzlich im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Siegfried Elsner blickt auf eine langjährige Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit zurück. Die längste Zeit war er allerdings im Sozialdienst der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) tätig, dessen inhaltliche Arbeit er maßgeblich mitprägte. Auch war er werkstattübergreifend fachlich […]

mehr »


Hephata-Werkstätten stellen Babybürsten her

hephata140212

Schwalmstadt. „Wenn man regional zusammen arbeitet, kommt das auch den Menschen in der Region zu gute“, so fasste der Chefarzt der Frauenklinik des Asklepios Klinikums Schwalm­stadt kürzlich bei einem Pressetermin die Kooperation seiner Klinik mit den Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) zusammen. Seit Dezember bekommt jedes Kind, das im Klinikum Schwalmstadt das Licht der […]

mehr »


Beruf und Berufung gelebt

hephata130818

Uwe Christian Parpart ging nach 45 Dienstjahren in Ruhestand
Schwalmstadt-Treysa. Uwe-Christian Parpart wurde kürzlich in den Ruhestand verabschiedet. Er blickt auf 50 sozialversicherungspflichtige Jahre Arbeit, 45 davon bei Hephata, zurück. Nicht nur die beträchtliche Anzahl an Arbeitsjahren ist außergewöhnlich, sondern auch die Summe der Ausbildungen, Studienabschlüsse und Fortbildungen: Bevor Uwe-Christian Parpart in den sozialen Bereich wechselte, absolvierte […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB