Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Melsunger Crossläufer streben Sieg in Teamwertung an

Beim Aufwärmen fachsimpeln Marvin Knaust, Lorenz Funck, Christian Schulz und Aaron Werkmeister über ihre Chancen am Wochenende. Foto: nhDiemelsee-Wirmighausen/Melsungen. Wenn am Samstag in Diemelsee-Wirmighausen, im Kreis Waldeck-Frankenberg, die besten Crossläufer Hessens ihre Meister ermitteln, dann sind neben den 350 Ausdauerspezialisten aus allen Teilen des Landes auch acht Läufer aus Melsungen dabei. Auf dem hügeligen Wiesenkurs am 490 Meter hohen Gürenberg mit Start und Ziel an der Wirmetalhalle sind die frisch gekürten Nordhessenmeister Lorenz Funck und Lynn Olson mit ihren beiden Team nicht chancenlos, wenn es um die Vergabe des Titels um die hessische Meisterschaft in der Teamwertung geht.

Das Jungenteam der U20 mit Lorenz Funck, Christian Schulz, Aaron Werkmeister und dem 15-jährigen Marvin Knaust wird dabei erneut auf die starke Mannschaft des PSV Grün-Weiß Kassel treffen.

Wirminghausen scheint aber, wenn es um die Mannschaftswettbewerbe geht, ein gutes Pflaster für die Langlauf-Asse aus Melsungen zu sein. So sicherten sich bei den regionalen Meisterschaften am 9. Februar 2008 Tobias Stang (2.), Robin Hohmann (3.), Tobias Baum (7.) und Michael Hiob (8.) den Sieg in der Teamwertung der B-Schüler vor der LG Diemelstadt und dem SSC Bad Sooden-Allendorf. Eine Woche später holte sich dieses Quarttet beim Landes-Cup in Villmar die hessische Vizemeisterschaft hinter LG Eintracht Frankfurt.  Als vor zwei Jahren erneut die nordhessischen Crosslaufmeisterschaften in Wirmighausen ausgetragen wurden, holte sich Julia Klute nicht nur den Einzelsieg in der U20. Sie trug auch wesentlich für den souveränen Sieg in der Mannschaftswertung mit Karolin Siebert und Marie Wagner bei.

Die Melsunger Jungen mit Lorenz Funck (4.), Christian Schulz (5.) und Aaron Werkmeister (7.) mussten sich damals noch den Jugendlichen des TSV Niederelsungen mit Henrik Hartmann (1.), Nils Wolkonski (2.) und Luca Knippschild (9.) geschlagen geben. Während sich die Langstreckenläufer der MT Melsungen weiter entwickelten, tritt die Konkurrenz teilweise auf der Stelle oder ist gar nicht mehr am Start. Nils Wolkonski aus dem siegreichen Trio der Läuferhochburg Niederelsungen lief damals über 30 Sekunden schneller als Lorenz Funck und Christian Schulz und war im Ziel über zweieinhalb Minuten vor Aaron Werkmeister. Am Samstag erwartet Trainer Wagner, dass Lorenz Funck einen Vorsprung von mehr als 30 Sekunden gegen seinen früheren Konkurrenten herausläuft. Auch Christian Schulz dürfte in der Endabrechnung vor Nils Wolkonski sein.

Der große Favorit in diesem Crossrennen über 5000 Meter ist allerdings Marc Tortel vom TV Rendel.  Der frisch gebackene deutsche Jugend-Hallenmeister über 3000 Meter ist am Samstag konkurrenzlos, da Yannik Gerland (SSC Bad Sooden-Allendorf) nicht starten wird.  Für den Kampf um Silber und Bronze kommen mit Mohamed Bassou (Wiesbaden), Sebastian Buschbeck (Bad Homburg), Marius Welte (Frankfurt) und Anbassajer Bisrat Hagos (Kassel) gleich vier Jugendliche in Frage. Welche Rollen Lorenz Rau aus Fulda, Jonas Uster von der LG Odenwald und Samuel Eizenhöfer aus Eschenburg spielen werden, wird man am Samstagmittag sehen.  Aber auch Lorenz Funck ist in der Lage, in den Kampf um die Plätze fünf bis acht einzugreifen.

Beim Abschlusstest für die Landes-Crosslaufmeisterschaften. Foto: nhAber interessanter als eine TOP-TEN-Platzierung der Melsunger Langstrecken-Hoffnung ist die Frage, ob das MT-Trio den Jugendlichen des PSV Grün-Weiß Kassel mit Anbassajer Bisrat Hagos, Andebrhan Teklhamanot und Nils Bergmann, den Spaß verderben und ihnen den Titel vor der Nase wegschnappen kann.  Dass dieses Vorhaben nicht unmöglich ist, demonstrierten Lorenz Funck, Christian Schulz und Aaron Werkmeister bei den nordhessischen Meisterschaften, wo sie in Gudensberg in der Endabrechung die Polizeisportler aus Kassel und damit auch ihren erfolgsverwöhnten Trainer Winfried Aufenanger aus allen Träumen rissen und sich überraschend den Sieg in der Teamwertung holten.

Da die Mannschaftswertung durch Platzaddition erfolgt und bei Punktgleichheit zweier Mannschaften die Mannschaft den besseren Rang einnimmt, die den besseren drittplatzierten Läufer hat, sind die MT-Crossläufer durchaus in der Lage, die Langstrecken-Asse des PSV Grün-Weiß Kassel erneut zu bezwingen. Lorenz Funck dürfte gegen Bisrat Anbassajer nicht viel verlieren; Christian Schulz müsste das Ziel vor Andebrhan Teklhamanot erreichen und Aaron Werkmeister sowie der 15-jährige Marvin Knaust sollten einen Vorsprung gegen Nils Bergmann herauslaufen. Leicht wird es für die beiden jüngsten Melsunger Vertreter nicht werden, denn Bergmann lief im letzten Jahr die 10 Kilometer bereits unter 39 Minuten.

Im Lauf der weiblichen Jugend der U20 stellen sich Lynn Olson, die nordhessische Crosslaufmeisterin von Gudensberg und Franziska Ebert, die hessische Schülermeisterin des Vorjahres über 300 Meter, ganz in den Dienst der Mannschaft und starten gegen die zum Teil drei Jahre ältere Konkurrenz. Natürlich werden sie gegen Lotte Meyberg (TV Groß-Gerau), Antonia Schermuly (Mengerskirchen) und vor allem Franziska Althaus aus Wiesbaden, die um die Medaillen laufen, keine Chance haben, aber in der Teamwertung könnten die Melsunger Teenager am Ende ebenfalls für eine Überraschung sorgen.

Till Steuber, der jüngste MT-Starter in Wirmighausen, möchte erste Erfahrungen auf Landesebene sammeln. Der 14-Jährige wird als Erster der Melsunger Crossläufer die Strecke testen. Dabei wird der Schüler aus Beiseförth bergauf und bergab zunächst eine kleine Runde von 1000 Metern laufen, bevor er auf die doppelt so lange Strecke geschickt wird. Eine TOP-TEN-Platzierung wäre für Till Steuber ein großer Erfolg. (ajw)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com