Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kultursommer Nordhessen: Saisonstart am 5. Mai

Pfingstpicknick im Park von Schloss Wilhelmsthal. Foto: LantelmeKassel/Altmorschen. Mit den ersten warmen Tagen naht auch die nordhessische Kultursommer-Saison. Den Einstieg bietet am Himmelfahrtswochenende das Internationale Figurentheaterfestival „Blickfang“ im Kloster Haydau / Altmorschen: Handgemachtes, fantasiesattes Figurentheater für Groß und Klein mit der kultigen Klappmaulfigur Werner Momsen, Handschattentheater aus Großbritannien, historischen Marionetten aus Sachsen, der Meuterei auf der Bounty und dazu Swing, Tango und ein bisschen Weltmusik. (17 Veranstaltungen, 5. bis 8. Mai, Morschen, Tickets 6 bis 14 Euro).

Von der Welt der Figuren geht es in die märchenhafte Szenerie von 1001 Nacht. Das Theater Anu kehrt nach seinem Erfolg vom „Schattenwald“ mit einer neuen Produktion nach Kassel zurück. SHEHERAZADE – DIE STADT DER ERZÄHLER. Im Schlosspark Wilhelmsthal erstreckt sich ein Labyrinth aus 1001 Baldachinen, die Einlass in die STADT DER ERZÄHLER gewährt. Durch schmale Gassen führt ein endloses Wegesystem mit Wunderkammern, skurrilen Figuren und fantastischen Geschichten. In dieser sagenumwobenen Stadt haben die bedeutendsten Erzählerinnen und Erzähler ihre Heimat, die im Geiste der großen Meisterin SHEHERAZADE gegen Gewalt und Krieg anerzählen. Schauspiel, Tanz, Erzählkunst, Illumination, Soundcollage und viele Irrwege eröffnen die Theaterwelt um SHEHERAZADE – 13. bis 15. und 19. bis 21. Mai, Einlass 21 Uhr, 21.30 Uhr und 22 Uhr, Eintritt 18 Euro, ermäßigt 14 Euro.

Herr Momsen. Foto: Michel LöwenherzAm Nachmittag ist das Labyrinth für die ganze Familie geöffnet mit YUNUS, DER ERZÄHLER – 14. bis 22. Mai, 14 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr, Eintritt 8 Euro, 6 Euroermäßigt.

Am Pfingstmontag dann das Eröffnungsfest des Kultursommers Nordhessen, dem traditionellen Pfingstpicknick im Park von Schloss Wilhelmsthal, Calden. Musik, Artistik und Kulinarisches erwartet die Besucher am 16. Mai von 11 bis 17 Uhr in der malerischen Kulisse um das Rokokoschloss. Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen das A-cappella-Sextett SLIXS mit einer Reise durch Jazz, Pop, Funk, Klassik und Weltmusik, die Magic Acoustic Guitars mit Musik vom Pop- und Jazzsong über Latino-Rhythmen bis zum Klassik-Hit. Zauberkünstler und Entertainer Charlie Martin bietet individuelle Close-up-Shows direkt auf der Picknick-Decke, the N’ Awlins Brass Band aus den Niederlanden swingen im groovigen New-Orleans-Stil und die Damen vom Trio Imperial bieten Programm von Klassik bis zur gehobenen Unterhaltungsmusik.

Für die jüngsten Besucher gibt’s Mitmachlieder von und mit Wolfgang Hering und Harald Wehnhardt, Spielaktionen mit den Kleinen Stromern, ein nostalgisches Karussell, Ballonweitflug und vieles mehr. Wer mag, bringt sich seinen Picknickkorb selber mit oder bucht das „Sommerliche Büffet“. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. (Tickets: 18 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei).

In ganz Nordhessen unterwegs ist der Kultursommer im Mai mit Konzerten und Lesungen. Die Damen vom Saxophonquartett Sistergold spielen in der Kulturscheune in Gembeck auf (22. Mai, 20 Uhr, 18 Euro). Das Weltmusikensemble Aquabella nimmt sein Publikum mit auf eine A-cappella-Reise rund um den Globus (24. Mai, Rotenburg, Jakobikirche, 25. Mai Grebenstein, Bildhauerei Bohrmann-Roth, Tickets 18 Euro, jeweils 20 Uhr).

Anu Sheherazade. Foto: Theater Anu

Die Beethovenmaschine verspricht Musikalisches, Literarisches und Vergnügliches von und über Ludwig van Beethoven (25. Mai, Melsungen, Stadtkirche, 20 Uhr, 18 Euro). Aus Slowenien kommt das preisgekrönte junge Ensemble „Ingenium“ mit Liedern aus seiner Heimat und traditionsreicher A-cappella-Musik. (27. Mai Gilsa, Patronatskirche, 28. Mai Klosterkirche Reichenbach, 18 Euro, jeweils 20 Uhr).

Ganz großes Kino verspricht Ben Becker mit seiner szenischen Lesung „Ich Judas …“ nach dem Roman von Walter Jens (20. Mai, 20 Uhr, Homberg, Stadtkirche St. Marien; 18 bis 37 Euro), und „Kennen Sie Kino?“ fragt Irene Schwarz mit ihrer Band in einem vergüglichen Filmmusik- und Werbetrailer-Quiz (31. Mai, 20 Uhr Großalmerode, 18 Euro).

Vorverkauf: Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99 sowie die HNA- und WLZ Geschäftsstellen und Touristinfos der Region. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de

Das gesamte Programm findet man unter www.kultursommer-nordhessen.de und www.grimm-veranstaltungen.de. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com