Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nach Gudensberg benannte Dahlie kaufen

Dahlie Stadt Gudensberg. Foto: nhGudensberg. Die „Deutsche Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolen-Gesellschaft“ (DDFGG) beteiligt sich nun schon seit 2012 beim „Schmeckefuchs“ und wird auch dieses Jahr mit einem Stand vertreten sein. Damals wurde die „einfach blühende“ , rosa bis rot-violett changierende „Dahlie Stadt Gudensberg“ feierlich getauft.  Als besonderes Angebot beim diesjährigen „Schmeckfuchs“,  haben die Besucher die Möglichkeit, statt Dahlien-Knollen, vom Züchter vorgezogene, große (vielleicht sogar schon blühende) Pflanzen im 18cm Töpfen zu kaufen und so, schon sehr früh im eignen Garten zu genießen.

Die Stadt Gudensberg, die ja eine lange Dahlientradition hat (ältere Leser werden sich sicher an die Dahlien-geschmückten Wagen der frühen Viehmarktumzüge erinnern und an die extra dafür angelegten Dahlienfelder) ist stolz darauf, dass der westfälische Züchter Wilhelm Schwieters eine Dahlie nach der Stadt Gudensberg benannt hat.  Es ist geplant, dass die „Dahlie Stadt Gudensberg“ in diesem Jahr an verschiedenen Standorten das  Stadtbild  verschönern wird. Und natürlichen freut man sich, wenn in möglichst viele Gudensberger in ihren  privaten Gärten an der „Dahlie Stadt Gudensberg“ erfreuen können.

Diese schöne, dauerhaft blühende, pflegeleichte  und sehr vermehrungswillige Dahlie, die man inzwischen auch auf der Blumen-Insel Mainau am Bodensee,  dem Britzer Garten in Berlin und anderen berühmten Gärten in Deutschland bewundern kann, wird 40 bis 70 cm hoch und besticht neben ihren farbenfrohen Blüten auch durch ihr dichtes dunkelgrünes Laub.

Am Stand der DDFGG wird es selbstverständlich auch Informationen zu anderen Dahlien geben. Und der Präsident der „Deutschen Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolen-Gesellschaft“  berät gerne und kompetent über Pflege, Überwinterung  und Vermehrung

Aber es wird nicht nur etwas für Auge geben. Wie in den vergangenen Jahren wird die Dahlie (wenn auch nicht die „Stadt Gudensberg“)  wieder kulinarische präsent sein: köstlicher Dahlienlikör und Dahliengelee können verkostet werden und warten auf Käufer und Genießer. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com