Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dritter Ethiktag im Schwalm-Eder-Kreis

Ethikkomitee der Asklepios Kliniken lädt zu kostenlosen Vorträgen ein

Eike Wulf Philipp, Chefarzt und Vorsitzender des Ethikkomitees, lädt mit seinen Kollegen zu zwei Vortragsveranstaltungen ein. Foto: nhMelsungen/Ziegenhain. Das Ethikkomitee der Asklepios Kliniken Schwalm-Eder lädt ein zum dritten Ethiktag. Am Dienstag, 31. Mai, 17 bis 19.30 Uhr, im Klinikum Melsungen, und am Donnerstag, 2. Juni, 16.30 bis 19 Uhr, im Klinikum Schwalmstadt, werden den Zuhörern der kostenlosen Vortragsveranstaltungen interessante Informationen geboten.

„Unter der Überschrift: ‚Ethik am Lebensende – Die Würde des Menschen im Sterbeprozess‘, werden verschiedene Referenten zu hören sein“, kündigt Eike Wulf Philipp an, Chefarzt Anästhesie und operative Intensivmedizin am Klinikum Melsungen und Vorsitzender des Ethikkomitees. Den Anfang macht an beiden Abenden und in den jeweiligen Orten Stefan Rohpeter, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, aus Kassel. Er informiert über Neuigkeiten des Sterbehilfegesetzes.

Pfarrerin Erika Weidemeyer spricht anschließend über Seelsorge während der Palliativversorgung und Hämatologe und Onkologe Dr. Raghdan Baroudi stellt Beispiele der modernen Palliativmedizin vor. In Melsungen findet die Veranstaltung im Klinik-Konferenzraum im zweiten Obergeschoss statt, in Schwalmstadt in der Vortragshalle des Klinikums. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB