Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bürgermeisterwahl: SPD nominiert Detlef Schwierzeck

Gruppenfoto auf der Delegiertenkonferenz: Patrick Gebauer, Regine Müller, Detelef Schwierzeck, Jürgen Kaufmann, Daniel Helwig und Michael Schneider. Foto: nhSchwalmstadt. Einstimmig hat der SPD-Stadtverband Schwalmstadt am Dienstagabend Detlef Schwierzeck als Kandidaten der SPD Schwalmstadt für die anstehende Bürgermeisterwahl gewählt. Detlef Schwierzeck erfüllt, so der Stadtverbandsvorsitzende Daniel Helwig, die besten Voraussetzungen für das Amt des Bürgermeisters. Er verfüge über ein fundiertes Wissen und kommunalpolitisches Geschick. Dies habe er in vielen Jahren als Ortsvorsteher von Treysa, als Stadtverordneter, als Mitglied des Magistrats seit 2001 und in der Funktion des Ersten Stadtrates seit 2011 und damit als Vertreter des Bürgermeisters gezeigt.

Schwierzeck habe seine Führungsqualität und Belastbarkeit in der Zeit der Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Dr. Näser über ein Jahr unter Beweis gestellt. Auch die Doppelbelastung durch Beruf und kommunalpolitisches Mandat habe er problemlos bewältigt. Er habe bewiesen, die Stadtverwaltung mit eigenem Stil und Ideen zu führen und weiterzubringen, so Helwig. „Er hat sich den anstehenden – nicht immer einfachen und konfliktfreien – Aufgaben mit Sachverstand, Freude und großem Einsatz gestellt“, führt Helwig weiter aus. Er stehe für eine transparente, verlässliche, bürgerorientierte und ehrliche Politik in Schwalmstadt.

Detlef Schwierzeck ist seit vielen Jahren bei Hephata-Diakonie als Abteilungsleiter in der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen beschäftigt, lebt in Treysa, ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder.

Die Delegierten sind davon überzeugt, dass Detlef Schwierzeck der richtige Mann ist, die anstehenden Aufgaben in der gesamten Stadt fortzuführen und in den politischen Gremien in einem fairen und bürgerorientierten Miteinander gute und zukunftssichernde Entscheidungen zu treffen, heißt es in einer Meldung der Partei. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com