Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Chor- und Rhythmus-Workshop mit Judy Bailey

Musikerin Judy Bailey. Foto: nhSchwalmstadt. Erfahrene Chorsänger, Einsteiger, die einfach Spaß am Singen haben, Menschen mit und ohne Sprachkenntnisse, die Lust auf Rhythmus haben, Bläser aus Posaunenchören, Musikvereinen und  Orchestern, die Lust auf Projektarbeit haben – sie alle sind willkommen beim Chor- und Rhythmus-Workshop-Projekt „One“ zu den Hephata-Festtagen am 10. und 11. September in Schwalmstadt-Treysa.

„One“ – einer für alle, der Workshop steht für Vielfalt und Teilhabe. Die Musikerin und Komponistin Judy Bailey und ihr Team leiten die Teilnehmer des Workshops in drei Gruppen an: Chorgesang, Bläser und Rhythmus. Die ersten beiden Gruppen starten mit den Proben bereits Ende August. Die Chorsänger treffen sich zum ersten Mal am Freitag, 26. August, von 18 bis 20 Uhr in der Hephata-Kirche mit Hephata-Kantorin Dorothea Grebe. Die zweite Probe findet am Freitag, 2. September, zur gleichen Zeit am gleichen Ort statt. Die dritte und letzte Probe gibt es dann bei den Hephata-Festtagen am Samstag, 10. September, zwischen 13 und 18 Uhr in der Hermann-Schuchard-Schule auf dem Hephata-Stammgelände. Für den Chorgesang sind keine Vorkenntnisse nötig.

Die Bläser kommen das erste Mal am Montag, 29. August, von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Hephata-Kirche mit Dorothea Grebe zusammen. Die zweite Probe ist für Montag, 5. September, angesetzt. Die letzte Probe findet dann mit den anderen beiden Gruppen des Workshop-Projektes am 10. September zu den Hephata-Festtagen statt. Bei den Bläsern werden Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Die dritte Gruppe, die für den Rhythmus zuständig ist, kommt erst bei den Hephata-Festtagen zu einer Probe zusammen, am 10. September, mit den anderen beiden Gruppen. Wer hier teilnehmen möchte, muss keine Sprach- und musikalischen Vorkenntnisse haben.

Alle drei Gruppen treten dann beim Gottesdienst kreativ der Hephata-Festtage am Sonntag, 11. September, ab 10 Uhr zusammen auf, danach nochmal ab 14 Uhr. Bei der Probe am Samstag und beim Auftritt am Sonntag sind Judy Bailey und ihr Team dabei.

Die Teilnahme an dem Workshop-Projekt ist kostenlos. Eine Anmeldung bis 19. August ist aufgrund der beschränkten Zahl der Teilnehmerplätze nötig. Anmeldungen sind möglich unter: www.hephata./one

Möglich wird der Workshop, der auch Programmpunkt des Integrativen Zeltlagers der Hephata-Festtage ist, dank einer Förderung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.  (me)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB