Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Günther Oettinger besucht Hessens CDU-Senioren

Landesvereinigung lädt zum traditionellen „Tag der Senioren“ ein

EU-Kommissar Günther Oettinger ist Gastredner beim Tag der Senioren der Hessen-CDU in Melsungen. Foto: nh

EU-Kommissar Günther Oettinger ist Gastredner beim Tag der Senioren der Hessen-CDU in Melsungen. Foto: nh

Melsungen. Die hessische Senioren-Union der CDU veranstaltet auch in diesem Jahr ihre traditionelle Kundgebung zum Tag der Senioren. Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger wird bei der Veranstaltung am 1. Oktober in der Kulturfabrik im nordhessischen Melsungen der Gastredner sein. Wie der Landesvorsitzende der hessischen Landesvereinigung der Senioren-Union, Norbert Kartmann, erklärte, sei es mittlerweile die zehnte Veranstaltung zum Tag der Senioren, die von der hessischen Landesvereinigung durchgeführt wird.

Alljährlich kann die Senioren-Union an diesem Tag hochprominente Redner begrüßen. So gehörten bisher schon CDU-Persönlichkeiten wie Roland Koch, Volker Kauder, Volker Bouffier, Julia Klöckner, der JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak und in diesem Jahr der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger dazu. Darüber hinaus sei der Veranstaltungsort Melsungen mit seinem historischen Stadtkern sicher auch für touristische Erkundungen der Besucher interessant.

Zunächst aber gehe es um das spannende Thema „Deutschland und Europa“, so der Senioren-Unions-Landesvorsitzende Norbert Kartmann. „Mit Günther Oettinger haben wir eine führende Persönlichkeit der CDU zu Gast, die den Gästen sicher eine große Menge Informationen überbringen kann“, so Kartmann. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger hätten ein gesteigertes Informationsbedürfnis, um besonders in schwierigen Zeiten Sorgen und Ängste besser abbauen zu können.

Die Senioren Union bereite sich schon jetzt auf die anstehenden Wahlkämpfe in 2017 und 2018 vor. „Verstärkt werden wir uns in die Programmarbeit der CDU für die Bundestagswahl und die Landtagswahl in Hessen einbringen“, so der Landesvorsitzende der CDU-Senioren. Die Themen seien vielfältig und bezögen sich nicht nur auf spezifische Seniorenthemen. Es sei die gesamte Palette der politischen Bereiche, die auch ältere Menschen beschäftige und gerade sie als Generation mit der größten Lebenserfahrung hätten einiges in die Diskussion einzubringen. Kartmann: „Vor allem werden wir uns Gehör verschaffen mit unserer Meinung, dass die Union endlich wieder Geschlossenheit zeigen muss, wenn sie wieder bessere Ergebnisse erzielen will.“ (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB