Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

TSV O5 Remsfeld startete in Hallensaison

Foto: nh

Foto: nh

Melsungen/Remsfeld. Zum gelungenen IX. Dr. Friedrich-Stracke-Sportfest stellten die TSV 05 Leichtathleten das größte auswärtige Team neben dem Gastgeber Melsungen. Mit über 100 angetretenen Athleten hatten die Kollegen aus Melsungen sichtlich zu kämpfen. Zum Wettkampf angetreten waren die U12 mit einigen Sternchen am Leichtathletikhimmel und keine Platzierung ging über den sechsten Platz hinaus. Jedes Kind kam in den Genuss einer Urkunde.

Die Mädchen und Jungen der U12 (Jg.2005,2006) bestritten einen Zweikampf mit Weitsprung und Sprint über 50 Meter. Jeder erreichte Wert wurde in eine Punktzahl umgewandelt und ergab in der Addition eine Gesamtwertung für die Platzierung. Unter den Top 6 Plätzen konnten sich Leni Ullmann, Alina Herrmann, Justin Enis, Angelina Koschlakov und Manuel Fernandez einreihen, Platz drei für Ribanna Krampe (W11) 50m in 8,46sec, Weitsprung 3,65m; Platz zwei für Leonie Harle (W10) 50m 8,45sec; Weit 3,77m und David Kildau (M11) 50m 7,98sec ; Weit 4,26m. Platz eins belegte bei den Mädchen W10 Lenka Müller im 50m Sprint in 8,21sec und Marcel Al-Batat (M10) 50m 7,79sec; Weit 4,22m bei den Jungen.

Die TSV-Mädchen der U14W13 belegten beim Dreikampf Platz eins bis sechs in der Reihenfolge: Luzie Aschenbrenner, Ugne Vilimaviciute, Lena Hehr, Nele Rothauge, Jule Schmoll, Sophia Apel. Luzie mit Platz eins auf 50m 7,97sec; Weit 4,09m; Kugel 7,01m. In der W12 belegten Lavinia Becker und Lucia Koller Platz vier und fünf. Emily Mengel sicherte sich mit 8,68m im Kugelstoßen und 7,87sec über 50m sowie im Weitsprung 3,90m den Sieg.

Die Jungs der U16 konnten ebenfalls tolle Erfolge verbuchen. Fabian Feldmann (M14) mit neuer Bestleistung im Kugelstoßen (4kg) über 13,18m und damit in Hessen auf Platz eins. In Folge Sprint 50m in 6,96sec und ohne gültigen Versuch im Weitsprung gesamt Platz zwei. Anton Umbach (M15) souverän ruft er seine Leistung ab und belegt in der Gesamtwertung mit 1587 Punkten Platz eins.
Die Mädchen der U16W14 starteten in die Hallensaison mit einer ausbaufähigen Leistung und belegten folgende Platzierungen: Jana Fernandez dritter Platz, Evelyn Becker Platz vier und Jana Schmitt Platz sechs.

In der männlichen Jugend U18 sicherte sich Nils Feldmann mit 7,59sec über 50m; Weit 4,30m und Kugel 7,54m den dritten Platz. Leon Nowak, reaktiviert und wieder in die Leichtathletik eingestiegen legte zum Auftakt bei den 50m mit 6,96sec eine gute Zeit vor im Kugelstoßen 9,30m und leider im Weitsprung drei ungültige Versuche am Ende dann Platz vier.

Bei den Frauen startete erstmals Susann Müller (W35) selbstbewusst und selbstzufrieden an ihrem Geburtstag mit 8,67sec auf 50m; Weit 3,93m und Kugel 7,13m auf Platz eins.

In der M50 der Männer erreichte Bernd Feldmann, leider ohne Konkurrenz, den ersten Platz. Im Kugelstoßen (6kg) über 9,55m, im Sprint über 50m (mit Sturz im Startbereich) nur noch mittelmäßige  9,35sec. Den Weitsprung musste er Verletzungsbedingt abbrechen.

Alles in allem ein guter Auftakt in die Hallensaison. Die Trainer schauen zuversichtlich in die Zukunft und auf die Teilnahme einiger Athleten bei den Hessischen Hallenmeisterschaften Anfang 2017. (Maria Nohl)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen