Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wenn ein Engel durch den Saal fliegt

Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann zu Gast bei den Lions

Lions-Präsident Arved Berent (links) überreichte Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann eine kleine Aufmerksamkeit als Dank für seinen Vortrag. Foto: Reinhold Hocke

Lions-Präsident Arved Berent (links) überreichte Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann eine kleine Aufmerksamkeit als Dank für seinen Vortrag. Foto: Reinhold Hocke

Melsungen. Wie Spielpläne entstehen, was eine gute Inszenierung ausmacht, wie Schauspieler fühlen und denken und wieso er auch gerne selbst noch auf der Bühne steht, das erzählte Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann am Freitag bei seinem Besuch bei den Melsunger Lions in der Stadthalle.

Intensiv ging Bockelmann auf die besonderen Bedingungen für solistisch tätige Künstler ein, nicht nur was deren Arbeitszeiten und Bezahlung angehe. Baue ein Schreiner einen Tisch, der dem Kunden nicht gefalle, stehe bei aller Kritik immer noch der Tisch dazwischen. Schauspieler oder Sänger treffe Kritik immer unmittelbar, machte der Intendant deutlich. In dieser Form gebe es das in kaum einem anderen Beruf.

Bockelmann, selbst gelernter Schauspieler und mit einer Schauspielerin verheiratet, beschrieb auch, wie wichtig jedes einzelne Teammitglied innerhalb eines Theaters für den Erfolg sei. Intelligente und kreative Bühnenbildner und erfahrene Regisseure neben den Ensembles genauso wie gut gelaunte und motivierte Maskenbildner. Der schönste Lohn für allen Einsatz seien die magischen Momente, die Theater manchmal hervorbringe. Wenn das gesamte Publikum zu einem Organismus verschmelze und man eine Stecknadel fallen hören könne. Oder wie man im Theater sage: „Wenn ein Engel durch den Saal fliegt.“

Lions-Präsident Arved Berent dankte Thomas Bockelmann für die intensiven Einblicke in die Theaterwelt und die Zeit, die sich der Intendant auch für die Beantwortung vieler Fragen aus dem Publikum genommen hatte. Am 20. Mai werden die Lions das Staatstheater Kassel besuchen, zur Premiere von Gerhart Hauptmanns „Die Ratten“. (bs)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com