Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stefan Arndt punktet beim Rundstreckenrennen

Stefan Arndt konnte in Warendorf erstmals punkten. Foto: nh

Stefan Arndt konnte in Warendorf erstmals punkten. Foto: nh

Warendorf/Melsungen. Beim BC-Klasse-Radrennen in Warendorf über 45 Runden und insgesamt 63km konnte der Melsunger Regio-Team-Fahrer Stefan Arndt auf dem Weg zum Wiederaufstieg in die A-Klasse mit Rang sieben zum ersten Mal in dieser Saison punkten. Hochmotiviert stand er zusammen Aadyl Khatib und MT-Neuzugang Tobias Schäfer am Start. Von Beginn an wurde viel attackiert, der starke Gegen- und Seitenwind machte es den Fahrern jedoch schwer, sich dabei entscheidend vom Feld zu lösen. Durch ihre aufmerksame Fahrweise schafften es Aadyl, Stefan und Tobias immer wieder in den Fluchtgruppen dabei zu sein.

Gegen Mitte des Rennens entwischte jedoch eine vierköpfige Gruppe dem Feld. Khatib und Arndt mussten ihre ganze Kraft ausspielen, um das Loch zu der Gruppe wieder zu schließen, was viel Kraft kostete. Der eher hektische Verlauf des Rennens beruhigte sich gegen Ende zunehmend. Auf den letzten Runden brachte Khatib seinen Teamkollegen Arndt in eine gute Position für den Sprint, was ihm zu seinem ersten Ergebnis in den Punkterängen 2017 verhalf, Khatib selbst konnte noch auf Rang 11 landen. (Dr. Dieter Vaupel)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen