Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Blockwettkämpfe: Luis André hofft auf 1.900 Punkte

Luis André. Foto: nh

Luis André. Foto: nh

Melsungen. Bei den hessischen Meisterschaften in den Blockwettkämpfen der Jugend U16 und U14, die am Wochenende in Hofgeismar ausgetragen werden, sind spannende und hochklassige Entscheidungen in allen Altersklassen zu erwarten. Sechs Schüler ermitteln in der Altersklasse M12 den Hessenmeister im Blockmehrkampf „Wurf“. Mit dabei ist auch der Melsunger Luis André, der in dieser Saison im Kugelstoßen und Diskuswerfen bereits mit beeindruckenden Leistungen zu gefallen wusste. Aber dieser Fünfkampf besteht neben den beiden Wurfübungen auch aus dem Sprint, Weitsprung und Hürdenlauf. Die Konkurrenten von Luis André sind eigentlich keine Diskuswerfer oder Kugelstoßer, denn sie haben ihre Stärken im Sprint, Sprung und Hürdenlauf.

Der Mehrkampf beginnt am Samstagmorgen um 10 Uhr im Angerstadion von Hofgeismar mit dem 60m-Hürdenlauf. Es folgt das Diskuswerfen, anschließend der Sprint über 75 Meter und als vierter Wettbewerb steht das Kugelstoßen auf dem Plan. Abgeschlossen wird diese Vielseitigkeitsübung mit dem Weitsprung.

Christian Wolf (LAZ Bruchköbel) ist der große Favorit in diesem Wettkampf, denn der Schüler ist in der Lage, diesen Mehrkampf mit über 2100 Punkten abzuschließen. Der 12-Jährige ist ein ein exzellenter Weitspringer und ein guter Sprinter und Hürdenläufer und kann auch den Diskus über 26 Meter weit werfen. Beim Pfingstmeeting in Bruchköbel blieb er im Kugelstoßen mit 9,23 Meter über zwei Meter hinter Luis André zurück, aber durch seine Ausgeglichenheit dürfte er kaum zu gefährden oder gar zu schlagen sein.

Seine ärgsten Widersacher sind Yaffily Trawelley (TV Friedrichstein) und Felix Krause (LG Wetzlar). Der Schüler aus Bad Wildungen, dessen Stärke der Hürdenlauf ist, belegte bei den nordhessischen Meisterschaften in Bebra mit 1835 Punkten hinter Luis André (1859 P.) den zweiten Platz. In der Zwischenzeit steigerte sich Trawelley in Korbach auf 1899 Punkte und führt mit neun Zählern Vorsprung die Vorfolgerliste vor Felix Krause an. Der Schüler aus Wetzlar ist ein vorzüglicher Sprinter und gehört mit seiner 75m-Zeit von 10,40 Sekunden zu den TOP-TEN seiner Altersklasse in Hessen.

Allerdings kam er bei seinem Mehrkampf im Kugelstoßen nur auf 7,53 Meter und warf den Diskus auf bescheidene 16,79 Meter.

Auch Sven Rehbach ist im Blockwettkampf nicht gut aufgehoben, denn dieser Mehrkampf „Wurf“ war ursprünglich als Vergleich der besten hessischen Werfer in dieser Altersklasse gedacht. Bei den Regional-Blockmeisterschaften Rhein-Main am 20. Mai in Sulzbach (Taunus) erreichte der 12-Jährige von der TSG Ober-Eschbach nur 6,84 Meter mit der Kugel und blieb im Diskuswerfen unter 16 Meter. Aber durch seinen Sprint und seiner guten Hürdenzeit ist auch Rehbach in der Lage über 1800 Punkte zu sammeln.

Wenn es für Luis André gut läuft, dürfte er am Ende der Vielseitigkeitsprüfung mehr als 1900 Punkte auf seinem Konto haben. Allein im Kugelstoßen und Diskuswerfen ist er in der Lage, mehr als 1050 Punkte zu sammeln. Ob er allerdings in den Kampf um Silber und Bronze eingreifen kann, wird sich bereits im Hürdenlauf zeigen. Bei den nordhessischen Meisterschaften blieb für ihn die elektronische Uhr bei 14,63 Sekunden stehen. Beim Abschlusstest in Bruchköbel verbesserte er sich um 0,23 Sekunden. Sollte er sich noch einmal verbessern, würden seine Chancen erheblich steigern. (ajw)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen