Energie- und Umweltausschuss besichtigte Holzheizkraftwerk | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Energie- und Umweltausschuss besichtigte Holzheizkraftwerk

Holger Hartung, Günter Hiebenthal, Martina Sandrock, Holger Braun, Gerhard Ludolph, Michael Wagner und Ausschussvorsitzender Jan Rauschenberg (v.l.). Foto: nh

Holger Hartung, Günter Hiebenthal, Martina Sandrock, Holger Braun, Gerhard Ludolph, Michael Wagner und Ausschussvorsitzender Jan Rauschenberg (v.l.). Foto: nh

Melsungen. Der „Ausschuss für Umwelt, Energie und digitale Infrastruktur“ der Stadtverordnetenversammlung Melsungen besichtigte vor seiner eigentlichen Sitzung am Mittwoch das Holzheizkraftwerk der Firma Prolignis nahe dem Industriegebiet Pfieffewiesen. Unter der Leitung von Projektingenieur Florian Schechinger wurden die Ausschussmitglieder in die Bestandteile des Werks eingewiesen. Es dient primär der Energieversorgung der B. Braun Melsungen AG mit Warmwasser und Wasserdampf. Es gibt aber auch bis zu 3,5 MW/h an Strom in das öffentliche Netz ab.

Kernstück der vor drei Jahren ans Netz gegangenen Bauten ist ein Kesselhaus in dessen Mitte innerhalb einer Brennkammer auf über 30 Quadratmeter „Feuer gemacht“ wird und zwar mit grob gehäckseltem Holzabschnitt. Dort entstehen Temperaturen bis an die 1000 Grad Celsius.

Der Fachausschuss möchte in unregelmäßigen Abständen neue Formen der Energieerzeugung in Augenschein nehmen, um eine entsprechende Sachkunde und Sprechfähigkeit gegenüber dem gesamten Stadtparlament zu entwickeln. (red)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com