Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ortslandwirte diskutieren über Tierwohl

Schwalm-Eder. Der Schwalm-Eder-Kreis lädt für Dienstag, den 13. März, 9.30 Uhr zur Ortslandwirtetagung nach Fritzlar in das Haus an der Eder, Waberner Straße 7, ein. Im Mittelpunkt der Tagung stehen Tierwohl und Tierschutz. Als Referent wird Dr. Hans-Joachim Herrmann, vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Wetzlar, der Frage nachgehen, welche Anforderungen die Gesellschaft an die heutige Tierhaltung stellt.

Die Akzeptanz der Endverbraucher spielt für die Produzenten eine zunehmend bedeutende Rolle. Zusammenhänge von Bestandsgrößen oder Haltesystemen in der Tierhaltung zur Tiergesundheit sollen genauer betrachtet werden. Endverbraucher haben gestiegene Erwartungen an die Transparenz der Produktionsabläufe und Produktionsbedingungen.

Neben den Informationen aus dem Referat von Dr. Herrmann werden Mitarbeiter des Fachbereichs Landwirtschaft und Landentwicklung aus der Kreisverwaltung zu aktuellen Themen informieren. Zudem soll die Tagung zu einem angeregten Austausch unter den anwesenden Ortslandwirten anregen.

Eröffnet wird die Tagung durch den Kreislandwirt Norbert Klapp sowie den Ersten Kreisbeigeordneten des Schwalm-Eder-Kreises, Jürgen Kaufmann, die jeweils einleitende Grußworte sprechen werden. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com