Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Livemusik im Shuttlebus beim Kneipenfest

Foto: nh

Foto: nh

Melsungen. Wie schon im vergangenen Jahr, als Citymanager Mario Okrafka die kleinste Disko der Welt in Form einer umgestalteten Telefonzelle aus Berlin als kurzfristigen Ersatz für eine weggefallene Kneipe zum Melsunger Kneipenfest 2017 organisierte, gibt es auch in diesem Jahr wieder etwas gänzlich Neues zum Melsunger Kneipenfest am 5. Mai: Livemusik im Shuttlebus.

Der aus Frielendorf-Leimsfeld stammende Sänger, Musiker und leidenschaftliche Gitarrenkünstler Steffen Koch, der in der heimischen Musikerszene schon lange kein Unbekannter mehr ist und der auch unter dem Namen „Mr. Pink Floyd“ bekannt ist, wird mit seinem extra für diesen Abend zusammengestellten Equipment allen Fahrgästen im Shuttlebus die Fahrtzeit zwischen den einzelnen Kneipenstopps musikalisch versüßen und so den Shuttlebus zur achten diesjährigen Livekneipe umfunktionieren.

Lust auf tolle Covers mit geilem Sound aus den vergangenen 40 Jahren Rockgeschichte mit den verschiedensten Klassikern von Deep Purple, U2, Nirvana, Pink Floyd, Dire Straits, Queen, Fury in the Slaughterhouse und vielen anderen Rockgrößen? Dann ist man am Samstagabend im Shuttlebus des Melsunger Kneipenfestes mit Sicherheit am richtigen Platz. Ab 20 Uhr spielt Steffen Koch hier live von der ersten bis zur letzten Rundfahrt unter dem Motto: „Unbeschwerte Livemusik and don’t drink and drive!“ (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com