Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Oikos Sozialzentrum eröffnet neues Bistro in Frielendorf

Oikos Sozialzentrum eröffnet neues Bistro in Frielendorf. Foto: nh

Oikos Sozialzentrum eröffnet neues Bistro in Frielendorf. Foto: nh

Frielendorf. Noch laufen die Bauarbeiten, und viele betreute Menschen der Oikos-Tagesstätte hatten unter der Leitung und Mitarbeit von Frank Spenner viel Zeit darauf verwendet, die Räume des ehemaligen Tourismusbüros in der Hauptstraße in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen. Der Frielendorfer Himmelfahrtsmarkt bot jetzt die erste Gelegenheit, einen Blick in das neue Bistro des Oikos Sozialzentrums zu werfen. Eine „Baustellen-Party“ lud die Marktgäste zu einer Tasse Kaffee, einem Stück Kuchen oder einem kühlen Getränk ein. Das Angebot wurde von sehr vielen Besuchern wahrgenommen, die sich auch für den konzeptionellen Hintergrund dieses Projektes interessierten.

Zukünftig wird das Bistro ein Arbeitsplatz für Menschen mit und ohne psychische Erkrankung sein, die partnerschaftlich und gleichberechtigt zusammenarbeiten. Dahinter steht der Gedanke, dass auch Menschen mit Hilfebedarf ein Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben haben. Dazu wird das neue Bistro ab August dieses Jahres beitragen – wenngleich es bis dahin noch sehr viel zu tun gibt.
Geplant ist, zunächst an den Wochenenden von freitags bis sonntags Kaffee und Kuchen sowie kleine Snacks und Getränke anzubieten. Vielleicht gelingt es damit, neben der Schaffung einer Arbeitsperspektive für benachteiligte Menschen auch keinen kleinen Beitrag zur Erhöhung der touristischen Attraktivität der Kerngemeinde Frielendorf zu leisten.

Hintergrund
Das Oikos Sozialzentrum mit Sitz in Schwalmstadt betreut seit 1995 Jahren Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung im südlichen Schwalm-Eder-Kreis. Es ist als Mitglied der Diakonie Hessen ein regionaler Geschäftsbereich des St. Elisabeth Vereins e.V. Marburg/Lahn. Weitere Tätigkeiten sind Betreuungs- und Unterstützungsangebote in den Bereichen Beratung, Pflege, Jugend- und Familienhilfe. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com