Grabschändung, Diebstähle, Vandalismus und Feuer | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grabschändung, Diebstähle, Vandalismus und Feuer

Fritzlar. Gestern Nachmittag – 15.07.2018, 14:00 Uhr bis 14:40 Uhr – haben unbekannte Täter auf dem Pferdemarkt einem Händler eine Geldbörse mit 580,- Euro gestohlen. Die Täter entwendeten aus einem Händlerstand in einem unbeobachteten Augenblick ein braunes Lederetui mit den Tageseinnahmen, das hinter dem Verkaufstresen lag. Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Tel.: 05622-99660. 

Großenenglis. Unbekannte Täter haben aus einem Stall bei der Kalbsburg zwei Sättel im Wert von 4.200,- Euro gestohlen. Die Täter entwendeten die beiden hochwertigen Reitsättel der Marken „Passier“ und „Prestige“ aus dem unverschlossenen Schrank in einem Stall. Die Sättel wurden zuvor von der Besitzerin in den sozialen Medien zum Verkauf angeboten.
Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Neukirchen. Im Laufe des Samstagnachmittages – 14.07.2018, 13:00 Uhr bis 14.07.2018, 20:00 – haben unbekannte Täter von einem leerstehenden Tankstellenwohngebäude in der Hersfelder Straße eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Das gesplitterte Außenglas der Verbundglasscheibe wurde von einer Klebefolie zusammengehalten. Der Sachschaden an dem Schaufenster beträgt 500,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Jesberg. In der Straße „Am Schlossberg“ haben unbekannte Täter am Samstag – 14.07.2018, 11:31 Uhr – einen Rasenmäher im Wert von 300,- Euro gestohlen. Der Grundstücksbesitzer hatte seinen Rasen gemäht und nur eine kurze Pause gemacht und den Rasenmäher der Marke Honda im Vorgarten abgestellt. Als er weitermähen wollte, war der Rasenmäher weg. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Sebbeterode. Am Freitagnachmittag – 13.07.2018, 16:00 Uhr – ist in Sebbeterode ein Weizenfeld in Brand geraten. Insgesamt ca. 1.000 qm eines noch nicht abgeernteten Weizenfeldes im Wert von ca. 200,- Euro sind hierbei abgebrannt. Die freiwillige Feuerwehr aller Ortsteile Gilserbergs sowie die freiwillige Feuerwerg Jesberg waren im Einsatz und haben den Brand gelöscht. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Ellenberg. In den frühen Morgenstunden – 16.07.2018, 01:37 Uhr – ist im Schlagweg eine Tujahecke in Brand geraten. Um 01:37 Uhr hatte ein Zeuge den Brand im Schlagweg entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Insgesamt haben ca. 20 m Tujahecke, die im Abstand von ca. 50 cm gepflanzt waren, gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr aus Ellenberg wurde alarmiert und konnte den Brand löschen. Wie der Tujaheckenbesitzer mitteilte, hatte es genau vor einer Woche zur gleichen Zeit an genau der gleichen Stelle, wenig unterhalb des Grundstückes, schon mal gebrannt. Es hatte eine kleine Fläche von Bodendeckern gebrannt und die Gemeinde Guxhagen war geschädigt. In beiden Fällen ist die Brandursache noch ungeklärt. Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Konnefeld. Im Laufe des letzten Wochenendes – 13.07.2018, 19:00 Uhr bis 15.07.2018, 08:00 Uhr – haben unbekannte Täter ein Grab auf dem Friedhof in der Straße „Hinter den Höfen“ beschädigt. Die Täter entfernten den Gedenkstein eines Grabes und warfen diesen auf einen 5 Meter entfernten Steinhaufen. Dadurch splitterten Teile des Gedenksteins ab und der auf der Rückseite verklebte Sockel brach ab. Es ist ein Sachschaden in Höhe von 300,- Euro entstanden. Seit April dieses Jahres wurde der Stein schon zwei Mal umgeworfen. Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

(ots | red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com