Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Löscharbeiten bitte nicht behindern!

Neukirchen. Soeben wurde der Polizei gemeldet, dass das ehemalige Reha-Zentrum Waldsanatorium im Urbachtal in der Straße „Im Erdmannshain“ in Brand steht. Die Cafeterie des leer stehenden Hauses steht laut Polizei Homberg komplett in Flammen. Die freiwilligen Feuerwehren von Neukirchen, Seigertshausen, Asterode, Nausis und Riebelsdorf sind vor Ort. Die Polizei bittet Schaulustige darum, die Anfahrtswege zum ehemaligen Sanatorium freizuhalten, um die Löscharbeiten nicht zu behindern. Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Homberg sind auf dem Weg zum Brandort. Es wird weiter nachberichtet. Update mit Folgemeldung 2

Im Moment meldet die Feuerwehr, dass sie den Brand um 14:22 Uhr gelöscht hat. Der Dachstuhl der Cafeteria ist komplett abgebrannt. Die Brandursachenermittlungen wurden von der Kripo Homberg am Brandort aufgenommen. (ots | red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com