Line-Up für MSG 2018 komplett | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Line-Up für MSG 2018 komplett

Die Leoniden auf der Hauptbühne. Foto: MSG | nh

Die Leoniden auf der Hauptbühne. Foto: MSG | nh

Hombergshausen. Die Vorbereitungen für das mittlerweile 13. Musikschutzgebiet Festival (MSG), das vom 30.08. bis 02.09.2018 auf dem wunderschönen Grünhof nahe Homberg (Efze) stattfindet, gehen endlich in die letzte, heiße Phase über. Kurz vorher haben wir noch zwei großartige Neuigkeiten parat: Das musikalische Programm ist komplett und der vierte Festivaltag erstmals fester Bestandteil des Musikschutzgebiets! 

Das ganze Line-Up auf einen Blick

Giant Rooks | Fatoni | Leoniden | Chef’Special | Velvet Volume | Lilly Among Clouds | Tristan Brusch | Goldroger | Ilgen-Nur | Pabst | Yukno | SIND | Jace | Frère | Freddy Fischer | Thomas Oliver | Faakmarwin | Spatz & Kanone | Chai Khat | Mouyé | Ma Fleur | Louis on the Run

Hangarbühne: The Peters | Mykket Morton | Who Killed The Lynx | Kapa Tult | Schmiaglpapier

Sofa Chill auf dem Grünhof. Foto: MSG | nh

Sofa Chill auf dem Grünhof. Foto: MSG | nh

Drei Tage sind nicht genug

Über die letzten Jahre hat sich ein Verdacht im Team gestärkt, der 2018 zur Gewissheit wird: Drei Tage Festival sind nicht genug! Deshalb wird das Musikschutzgebiet dieses Jahr erstmals vom 30.08. bis 02.09. an vier Tagen Programm bieten. Der Festivaldonnerstag ist dabei ein spezieller Tag, denn statt auf der Hauptbühne auf dem Grünhof spielen fünf Bands im Hangar auf dem Flugplatz Mosenberg direkt am Zeltplatz. Highlight des ersten Festival-Abends sind die lokalen Hochkaräter Mykket Morton und die Berliner Indie-Band The Peters.

Und sonst so?

Selbstverständlich legt der Musikschutzgebiet e.V. auch dieses Jahr wieder viel Wert auf ein großes Rahmenprogramm und beste gastronomische Versorgung aller Festivalgäste. Bisher bestätigt ist eine Zusammenarbeit mit dem Open Eyes Filmfestival aus Marburg, das eine Auswahl an Kurzfilmen zeigen wird. Außerdem wieder dabei:

• Ahle Wurscht Pfad
• Gud So Graffiti Workshop
• MSG-Schießbude
• Kinderbetreuung für kleine Musikschützer
• vieles mehr …

Flyerwerbung für das MSG vom 30.08. – 02.09. Grafik: nh

Flyerwerbung für das MSG vom 30.08. – 02.09. Grafik: nh

Tickets

Einige letzte „Letzter Vogel Tickets“ für 45 € zzgl. Müllpfand und VVK-Gebühren haben wir noch. Natürlich online unter www.musikschutzgebiet.de/tickets und bei folgenden VVK-Stellen:
• WILD WOOD GALLERY & STORE – Friedrich-Ebert-Straße 99, Kassel
• Chewing Gum – City Point Königspl. 61/51, Kassel
• Sparkasse Schwalm-Eder – Kasseler Straße 1, Homberg
• Schallzentrale Göttingen – Gartenstraße 25, Göttingen

Flyerwerbung für das MSG vom 30.08. – 02.09. Grafik: nh

Flyerwerbung für das MSG vom 30.08. – 02.09. Grafik: nh

MSG findet musikalische Perlen

Das Musikschutzgebiet (MSG) ist ein dreitägiges Musik- und Kunstfestival nahe Homberg (Efze). Das Festival findet auf dem Grünhof statt, einem wunderschönen Bauernhof, der mitten in den Feldern des nordhessischen Berglandes liegt. Organisiert wir das Musikschutzgebiet durch den gemeinnützigen Musikschutzgebiet e.V., der sich der Förderung von Musik und Kunst im Raum Nordhessen verschrieben hat. Der Musikschutzgebiet e.V. vereint 25 ehrenamtliche Mitglieder, bis zu 100 freiwillige Helfer sowie dutzende Partner und Kulturförderer in einem breiten sozialen Netzwerk.

Beim MSG kann man immer wieder Bands entdecken, bevor sie den großen Durchbruch schaffen. Während große Festivals versuchen sich gegenseitig mit astronomischen Künstlergagen und großen Namen zu übertrumpfen, taucht das Team des MSG tief in unterschiedliche Musikszenen ein und findet die musikalischen Perlen von morgen. Das Verständnis von Qualität bewegt sich dabei fernab von Genregrenzen oder anderen Banalitäten. Nur wenige vergleichbare Festivals verfügen über eine derartige musikalische Bandbreite. Auf dem Grünhof mischt sich Indie-Rock mit Electro, Hip Hop, Punk, Funk, Hardcore, Folk und alles anderem, was gefällt.

Das Musikschutzgebiet im Web:
www.musikschutzgebiet.de
www.facebook.com/musikschutzgebiet
www.twitter.com/msgfestival
www.issuu.com/msg_ev
http://instagram.com/musikschutzgebiet

Vereinssitz & Kontakt:
Musikschutzgebiet e.V.
Falkenberger Straße 2
34576 HR-Hombergshausen
Telefon: 05681-2415
E-Mail: info@musikschutzgebiet.de

(red)

Stimmung pur: Der Zeltplatz in der Dämmerung. Foto: MSG | nh

Stimmung pur: Der Zeltplatz in der Dämmerung. Foto: MSG | nh

 



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com