Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„GRÜN wirkt!“ – Fraktionschef auf Sommertour

Falkenberg / Dorla. Mathias Wagner, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Hessischen Landtag, ist im Rahmen seiner Sommertour am Dienstag, 31. Juli, bei zwei Terminen im Schwalm-Eder-Kreis zu Besuch. Um 10 Uhr besichtigt Wagner die SHIFT GmbH in Wabern-Falkenberg. Der familiengeführte Betrieb hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst fair und umweltverträglich hergestellte Smartphones und Notebooks anzubieten.

SHIFT GmbH

Samuel Waldeck, der das Start-Up mit seinem Bruder Carsten führt, erläutert Wagner das Konzept und die Produktionsbedingungen. Mit dabei sind Andreas Gründel, Mitglied des Kreisausschusses im Kreistag des Schwalm-Eder-Kreises, und Jörg Warlich, Kreistagsabgeordneter und Direktkandidat der GRÜNEN im Wahlkreis 7 (Schwalm-Eder Nord) für die Landtagswahl am 28. Oktober.
Treffpunkt: SHIFT GmbH, Am Gänsemarkt 6, 34590 Wabern-Falkenberg

Chattengauer Öhlmühle

Um 14 Uhr besucht Wagner die Chattengauer Öhlmühle in Gudensberg-Dorla. Der ökologisch wirtschaftende Betrieb wird von einer Erzeugergemeinschaft nordhessischer Biobauern getragen, die sich für den Erhalt traditioneller heimischer Ölpflanzen einsetzen. Die Arbeit erläutert Inhaber Markus Kleffel. Mit dabei sind Andreas Gründel, Geschäftsführer der GRÜNEN-Fraktion im Kreistag des Schwalm-Eder-Kreises, Elke Emilius, Mitglied im GRÜNEN Kreisvorstand, und Jörg Warlich, Kreistagsabgeordneter und Direktkandidat der GRÜNEN im Wahlkreis 7 (Schwalm-Eder Nord) für die Landtagswahl am 28. Oktober.
Treffpunkt: Chattengauer Ölmühle, Forstweg 8, 34281 Gudensberg-Dorla

Anregungen für die Landespolitik

GRÜN wirkt: Durch die Regierungsbeteiligung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist Hessen grüner und gerechter geworden. Auf einer Sommertour durch Hessen in der Woche vom 30. Juli bis zum 3. August sieht sich Mathias Wagner konkrete Beispiele an, an denen die Erfolge GRÜNER Politik sichtbar werden, und sammelt Anregungen für die künftige Arbeit in der Landespolitik. (red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com