Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fritzlarerin (33) mit Messer angegriffen

Fritzlar. In der vergangenen Nacht – 31.07.2018, 00:45 Uhr – wurde eine 33-jährige Fritzlarerin von einem unbekannten Täter angegriffen und mit einem Messer leicht verletzt. Sie wehrte sich gegen den Angreifer und flüchtete. Die 33-Jährige war mit ihren Hunden im Bereich der Graf-Zeppelin-Straße spazieren. Dabei lief sie neben den stillgelegten Bahngleisen.

Südländischer Teint, ausländischer Akzent

Dort wurde sie plötzlich von einem unbekannten männlichen Täter angegriffen. Der Täter hielt ihr einen messerähnlichen Gegenstand an den Hals und zerrte an ihrem Oberteil. Es kam zu einem Gerangel, wobei die 33-Jährige leichte Schnittwunden erlitt, weiterhin verletzte sie sich durch einen Sturz am Knie. Sie befreite sich dann und rannte weg. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Bei dem Täter soll es sich um einen 40 – 50 Jahre alten, ca. 180 cm großen Mann handeln. Er hat eine normale Figur, einen südländischen Teint und er sprach mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet, hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und trug weiße Turnschuhe mit weißen Schnürsenkeln. Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 05681/774-0 zu melden. (ots | red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com