Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gudrun Möller feiert ihr 40-Jähriges

Bürgermeister Klemens Olbrich, Kindergartenleiterin Kerstin Brosch, Jubilarin Gudrun Möller, Personalratsmitglieder Claudia Sefrin (v.l.). Foto: nh

Bürgermeister Klemens Olbrich, Kindergartenleiterin Kerstin Brosch, Jubilarin Gudrun Möller, Personalratsmitglieder Claudia Sefrin (v.l.). Foto: nh

Neukirchen. Die Erzieherin Gudrun Möller wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde im September durch Bürgermeister Klemens Olbrich, Kindergartenleiterin Kerstin Brosch und Personalratsmitglied Claudia Sefrin für 40-jährige, vorbildliche Tätigkeit als Erzieherin der Stadt Neukirchen im Rathaus Neukirchen in besonderer Weise geehrt.

Von der Kirche zur Kommune

Olbrich würdigte den besonderen Einsatz der Kindergartenmitarbeiterin, die seit dem 01.09.1978 Dienst in der Kindertagesstätte in Neukirchen verrichtet. Zunächst war sie Angestellte des in kirchlicher Trägerschaft befindlichen Kindergartens Birkenallee. Nach der Trägerübertragung im Jahre 1986 wurde Gudrun Möller von der Stadt Neukirchen übernommen und weiterbeschäftigt. Insgesamt war sie in drei Kindertagesstätten der Stadt Neukirchen tätig. Im Kindergarten „Villa Kunterbunt“, Birkenallee, im Kindergarten Seigertshausen und nunmehr betreut sie die Kinder im Kindergarten Riebelsdorf.

„Gudrun Möller hat mit besonderer Freude und besonderen Einsatzwillen für die Kinder in den Kindertageseinrichtungen ihre Arbeit verrichtet. Die Eltern, die Kolleginnen und die Vorgesetzten waren mit ihrer Arbeit stets voll zufrieden“, so Bürgermeister Olbrich in seiner Dankesrede.

Blumenstrauß und Ehrengabe

Anerkennende Worte fanden auch die unmittelbare Vorgesetzte, Kerstin Brosch als Kindergartenleiterin des Kindergartens Riebelsdorf, sowie Claudia Sefrin als Personalratsmitglied. Mit der Überreichung eines Blumenstraußes und der Ehrengabe durch den Bürgermeister Olbrich wurde seitens des Magistrates der Stadt Neukirchen und des Personalrates der Jubilarin Dank, Respekt und Anerkennung entgegengebracht.
Gudrun Möller selbst zeigte sich sehr erfreut und bedankte sich.

(red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB