Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Landkreis gibt Geld für die Wohlfahrt

Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann. Foto: nh

Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann. Foto: nh

Schwalm-Eder. Mit 17.825,00 € werden nach Angaben von Erstem Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann die Verbände der freien Wohlfahrtspflege für ihre Arbeit im laufenden Jahr 2018 gefördert. Zu den Verbänden zählen der DRK Kreisverband, das Diakonische Werk, der AWO Kreisverband, die VdK Kreisverbände Ziegenhain, Fritzlar-Homberg und Melsungen, der Malteser Hilfsdienst, der Sozialverband Deutschland e.V. -Kreisverband Homberg- und das Blindenhilfswerk Hessen. All diese Verbände, so Kaufmann, übernehmen Aufgaben für den Schwalm-Eder-Kreis in eigener Regie. 

Anerkannte Eigenständigkeit

Seit Jahren besteht eine gute Zusammenarbeit zwischen den freien Trägern und der Kreisverwaltung. Sie erstreckt sich auf viele Bereiche der Sozialpolitik, und es gibt regelmäßige Zusammenkünfte zwischen dem Kreis und den Verbänden als Träger sozialer Einrichtungen und Dienste.

Kaufmann betont, dass diese Kreiszuwendungen an keine Auflagen gebunden sind. Die Verbände können selbst entscheiden, wie sie diese Förderbeträge verwenden. Damit werde die Eigenständigkeit der Träger der Wohlfahrtspflege vom Kreis ausdrücklich anerkannt.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB