Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

»Die dunklere Seite der Stadt«

Zur dunkleren Seite der Stadt führen einmal im Monat Abendrundgänge durch Melsungen. Foto: nh

Zur dunkleren Seite der Stadt führen einmal im Monat Abendrundgänge durch Melsungen. Foto: nh

Melsungen. Dunkel war’s der Mond schien helle … – In einer kühlen Winternacht schon einmal einen gruseligen Rundgang durch Melsungen mitgemacht? Wenn nicht, sollte dies ein Muss für das neue Jahr sein.

Nächtliche Schauergeschichten

Im Laternen- und Fackelschein erzählt der »Flößer« Helmut Nipshagen vom Mord an der Mordbuche, den Selbstmord der schwangeren Anna, dem Grünen Heinrich und natürlich über viele andere solcher dunklere Seiten der Stadt. Die Führung am Samstag, 5. Januar, beginnt um 18.30 Uhr und endet mit einem kleinen Umtrunk.

Flößer Helmut Nipshagen weiß so manche Moritat zu erzählen. Foto: nh

Flößer Helmut Nipshagen weiß so manche Moritat zu erzählen. Foto: nh

Weitere Termine für Abendrundgänge

Samstag, 2. Februar 2019 Beginn: 18.30 Uhr
Samstag, 3. März 2019 Beginn: 18.30 Uhr
Samstag, 6. April 2019 Beginn: 20.30 Uhr
Samstag, 20. April 2019 Beginn: 20.30 Uhr

Diese Führung ist Einzelgästen und Kleingruppen vorbehalten. Da die Teilnehmerzahl für diese Stadtführung begrenzt ist, ist eine Anmeldung notwendig!

Eckdaten

Altersempfehlung: ab 15 Jahre
Dauer: ca. 2 Std.
Kosten: 6,00 € pro Person (mit HNA-Abo-Bonus-Card 4,80 €)
Treffpunkt: vor dem Heimatmuseum auf der Bartenwetzer-Brücke

Hinweis: Gruppen können dieses Angebot bis 30 Personen jederzeit nach vorheriger Absprache buchen; Kosten: 70,00 €

Anmeldungen nimmt die Kultur- & Tourist-Information, Am Markt 5, unter Tel. 05661-708.200 entgegen. Weitere Informationen: www.melsunger-land.de

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB