Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Konzert-Genuss fürs SOS-Kinderdorf

Stehende Ovationen gab es beim Konzert vor drei Jahren für das Heeresmusikkorps. Jetzt hofft die Stadt Borken erneut auf viele Gäste beim Benefizkonzert am 26. Februar 2019. Foto: no | nh

Stehende Ovationen gab es beim Konzert vor drei Jahren für das Heeresmusikkorps. Jetzt hofft die Stadt Borken erneut auf viele Gäste beim Benefizkonzert am 26. Februar 2019. Foto: no | nh

Borken. Ein Musikgenuss der besonderen Art wartet auf die Besucher am 26. Februar 2019. Dann gastiert um 19:30 Uhr im Hotel am Stadtpark – Bürgerhaus der Stadt Borken das Heeresmusikkorps Kassel zu einem Benefizkonzert. Der Stadt Borken ist es erneut gelungen, das bekannte Blasorchester unter der Leitung von Oberstleutnant Tobias Terhardt für ein Benefizkonzert in Borken zu gewinnen. Für Bürgermeister Marcel Pritsch-Rehm war es eine Selbstverständlichkeit, Gastgeber und Schirmherr für die Frauen und Männer des Heeresmusikkorps Kassel zu sein. 

Musikkultur in schönster Form

Das Heeresmusikkorps Kassel präsentiert dem Publikum Musikkultur in ihrer schönsten Form. In den Konzerten des Orchesters kommt der Zuhörer in den Genuss vollendet gespielter sinfonischer Musik für Bläser. Das sinfonische Blasorchester mit seinen speziell für diesen Klangkörper geschriebenen Kompositionen zwischen Klassik und Moderne hat sich in der Gesellschaft einen festen Platz erobert. Das Repertoire umfasst ausgewählte Bearbeitungen klassischer Musik, die Pflege der traditionellen Marschmusik, schwungvolle Unterhaltungsmusik mit Jazzelementen und zahlreiche Solisten gehören ebenfalls zum Programm.

Hilfe, die von Herzen kommt

Die Stadt Borken freut sich über einen regen und guten Besuch und bittet um Unterstützung für einen guten Zweck. Im Laufe seiner fast 60-jährigen Geschichte hat das Heeresmusikkorps mehr als 3 Millionen Euro eingespielt. All diese Gelder kamen Menschen zu Gute, die auf Hilfe von außen angewiesen sind. Der komplette Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten des Konzertes am 26. Februar 2019 wird dem Borkener SOS-Paten-Kinderdorf Köszeg in Ungarn und den Borkener Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. Die Stadt Borken ist seit vielen Jahren mit diesem SOS-Kinderdorf partnerschaftlich verbunden.

Karten im Vorverkauf

Eintrittskarten im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro gibt es in der Raiffeisenbank Borken Nordhessen eG, in der Stadtsparkasse Borken (Hessen) und im Bürgerbüro im Rathaus der Stadt. An der Abendkasse sind, sofern noch Eintrittskarten vorhanden sind, 16 Euro zu entrichten.

(no | red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com