Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schon wieder betrunkene Trucker erwischt

Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei

Schwalm-Eder. Erneut kontrollierte die Polizei in Hessen am Sonntagabend Fahrer im gewerblichen Güterverkehr. Neben den abermals rein präventiven Kontrollen hielten die eingesetzten Beamten hessenweit auch Fahrzeugführer im fließenden Verkehr an und intensivierten so ihren Einsatz gegen Alkohol am Steuer.

Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr

In Nordhessen überprüfte die Polizei auf beide Weisen insgesamt 223 Fahrer, sowohl vor dem Fahrtantritt als auch während der Fahrt in Kontrollstellen. Bei 37 von ihnen stellten die Polizisten vor der Fahrt eine Alkoholisierung fest, die in elf Fällen zu einer Untersagung der Abfahrt führte. Zwei Männer wurden zudem mit 1,46 und 1,6 Promille Alkohol am Steuer von Lkw aus dem fließenden Verkehr gezogen. Gegen sie leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Fahrer gestoppt, Führerschein kassiert

Auf dem Autohof an der A 7 bei Guxhagen untersagten die Beamten zwei rumänischen Fahrern mit 1,15 und 2,26 Promille die Abfahrt. An der Rastanlage Hasselberg winkten sie einen mit 1,46 Promille am Steuer sitzenden deutschen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr. Er musste eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins über sich ergehen lassen.

Erst vorvergangenen Sonntag hatte die Polizei mit Anfahrtskontrollen der Trunkenheit unter Berufskraftfahrern den Kampf angesagt. Die SEK-News berichteten.

(ots | red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com