Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die Kinder wollen draußen spielen

Der Vorstand des Fördervereins Villa Kunterbunt (vorn, v.li.): Marina Wawrauschek, Ricarda Zinn und Heidi Gischler; (hi., v.li.): Christiane Hahn, Matthias Diehl, Jennifer  Götz, Taner Denizdelen und die ehemalige Vorsitzende Tatjana Jagel. Foto: nh
Der Vorstand des Fördervereins Villa Kunterbunt (vorn, v.li.): Marina Wawrauschek, Ricarda Zinn und Heidi Gischler; (hi., v.li.): Christiane Hahn, Matthias Diehl, Jennifer Götz, Taner Denizdelen und die ehemalige Vorsitzende Tatjana Jagel. Foto: nh

Neukirchen. Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes trafen sich die Mitglieder des Fördervereins Kindertagesstätte Villa Kunterbunt Neukirchen.

Nächster Basartermin steht fest

Die bisherige Vorsitzende Tatjana Jagel begrüßte die Anwesenden, unter denen sich auch Kindergartenleiterin Heidi Gischler befand, und stellte die Tagesordnungspunkte vor. Hauptaktivitäten im vergangenen Jahr waren die Veranstaltung von zwei Kinderbasaren und einer Tombola beim Weihnachtsmarkt. Von den Erlösen und Mitgliedsbeiträgen sollen Spielgeräte gekauft und die neue Cafeteria mit Tischen und Stühlen ausgestattet werden. Für 2019 sind wieder zwei Kinderbasare geplant, der erste soll am 6. April in der Villa Kunterbunt stattfinden.

Mit Außengelände noch unzufrieden

Unzufrieden ist der Vorstand mit dem Ausbau des Außengeländes der neuen Kindertagesstätte, mit dem noch nicht begonnen wurde. „Die Kinder müssen sich draußen bewegen und spielen können, wir sehen aktuell leider nicht, wie dies in den nächsten Monaten realisiert werden soll. Wir bitten die Stadt und den Bauhof zum Wohle der Kinder um schnelle Umsetzung“, erklärte Marina Wawrauschek.

Wahlergebnisse

Wawrauschek wurde zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt und wird von der 2. Vorsitzenden Ricarda Zinn bei ihrer Arbeit unterstützt. Als Kassierer wurde Matthias Diehl wiedergewählt, ebenso wie Schriftführerin Christiane Hahn. Rechnungsprüfer sind Adam Biernacki und Meike Corazza. Der Vorstand wird komplettiert durch die Beisitzer Jennifer Götz, Taner Denizdelen und Heidi Gischler.

Spenden willkommen

Der Förderverein ist ein gemeinnütziger Verein und hat die Förderung aller Kinder der Kindertagesstätte und der Kinderkrippe der Villa Kunterbunt zum Ziel, indem Veranstaltungen organisiert und Ausflüge, Neuanschaffungen und einkommensschwache Familien unterstützt werden.

Spenden sind jederzeit willkommen, sie dienen zur Unterstützung beim Kauf von Spielmaterialien, Lehr- und Lernmaterial und Spielgeräten. Spendenkonto: Förderverein indertagesstätte Villa Kunterbunt Neukirchen, IBAN: DE75 5309 3200 0002 6904 38, BIC: GENODE51ALS.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com