Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weltstar Kremer beim Kultursommer

Gidon Kremer. Foto: © Giedre-Dirvanauskaite
Gidon Kremer. Foto: © Giedre-Dirvanauskaite

Melsungen. Die lettische Geigerlegende Gidon Kremer gastiert ihm Rahmen des Kultursommers Nordhessen am Donnerstag, 11. Juli, ab 19.30 Uhr in der Stadtkirche.

Augenmerk auf russische Komponisten

Der Musiker gilt aufgrund seiner ungewöhnlich kompromisslosen künstlerischen Grundhaltung als einer der interessantesten und mutigsten Künstler unserer Zeit. Zahlreiche bedeutende internationale Preise und Auszeichnungen hat er sich erspielt. Ein besonderes Augenmerk richtet der Weltstar auf das Schaffen russischer und osteuropäischer Komponisten.

Im Konzert in der Melsunger Stadtkirche gilt dieses dem sowjetischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg, ein enger Freund von Dmitri Schostakowitsch.

Klassisches auch von Chopin

Eine Weltkarriere hat auch die russische Pianistin Yulianna Avdeeva aufzuweisen. Mit dem Gewinn des ersten Preises beim Chopin Wettbewerb 2010 konzertiert Avdeeva in Sydney ebenso wie in Hongkong, Hamburg oder Barcelona. Klar, dass auch Chopin auf dem Programm des Abends steht.

Gefragte Kammermusikpartnerin

Die Dritte im Bunde ist die litauische Cellistin Giedre Dirvanauskaite, die eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit mit Gidon Kremer verbindet, ist sie doch die Leiterin der Cellogruppe seiner »Kremerata Baltica«. Als gefragte Kammermusikpartnerin stand sie mit Martha Argerich, Yuri Bashmet, Heinz Holliger oder Khatia Buniatishvilli zusammen auf der Bühne.

Mit ihrer Nominierung für den Grammy Award mit ihrer Einspielung von Werken Mieczyslaw Weinbergs ist sie die ideale Partnerin für den außergewöhnlichen Konzertabend.

Restplätze für Hörer

Das Konzert, das von der B. Braun Melsungen AG präsentiert wird, ist in den Preiskategorien 30 und 39 Euro bereits ausverkauft. Hörplätze für 19 Euro gibt es noch beim Kultursommer Nordhessen, Tel.: 0561 / 988 393-99, und bei den Touristinfos der Region oder im Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB